02.02.2010
FLUG REVUE

F-111 Royal Australian Air Force RAAF Singapore 2010Australien mustert F-111 noch in diesem Jahr aus

Auf der Singapore Airshow 2010 präsentierte die Royal Australian Air Force (RAAF) zum letzten Mal die General Dynamics F-111 im Ausland.

Ab März 2010 sollen die ersten Boeing F/A-18F Super Hornet an die australischen Luftstreitkräfte geliefert werden. Damit läuft auch die Dienstzeit der Überschall-Schwenkflügelbomber General Dynamics F-111 bei der RAAF ab. Derzeit steht das Muster nur noch bei der No. 6 Squadron in Amberley im Dienst.Da keine Ersatzteile für das Muster mehr hergestellt werden, nutzt die RAAF die ausgemusterten Flugzeuge als Ersatzteilspender. Im Dezember sollen die letzten vier F-111 ihren letzten Flug absolvieren. Zu dem ursprünglich geplanten Abschiedsflug im Dezember mit 14 Flugzeugen wird es wahrscheinlich nicht kommen, da zu diesem Zeitpunkt nur noch vier F-111 flugtauglich sein werden.

Auf der Singapore Airshow zeigte die RAAF das Muster zum letzten Mal außerhalb Australiens. Die F-111 wurde dabei von Squadron Leader Phil Parsons und Flight Lieutenant Leon Izzat geflogen. Die beiden Piloten demonstrierten auch das berühmte "Dump-and-burn-Manöver", bei dem Treibstoff abgelassen und durch die entzündeten Nachbrenner verbrannt wird. Phil Parsons sagte im Gespräch mit der FLUG REVUE, er fliege die F-111 sehr gerne. Sie habe die für den Einsatz erforderliche Geschwindigkeit und die Reichweite, aber sie sei nicht mehr zeitgemäß, da sie nicht in ein digitales Umfeld eingepasst werden könne. Es sei ungefähr so, als ob man in einem Büro arbeite, in dem alle anderen mit einem Netzwerk und per E-Mail verbunden seien, nur man selber habe nur ein altertümliches Faxgerät.

 

aus Singapur berichtet Volker K. Thomalla



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot