31.10.2012
FLUG REVUE

AW101 und AW159 fliegen bei James Bond

AgustaWestland hat seine zwei in Großbritannien gebauten Hubschrauber im neuen Bond-Film Skyfall platziert.

AW101 Bond Skyfall

AgustaWestland stellte eine AW101 Merlin für den neuen James-Bond-Film Skyfall zur Verfügung (Foto: AgustaWestland/Harding)  

 

Vor allem die AW101 Merlin taucht mit einigen spektakulären Szenen auf. Sie wird vom Böswicht Silva und seinen Männern benutzt.

Laut AgustaWestland waren für den Film etwa 15 Flugstunden notwendig, die von Testpiloten des Unternehmens durchgeführt wurden.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit dieser Ikone des Films. Unsere ... AW101 und AW159 werden in Großbritannien gebaut und passen somit perfekt zum Image von Bond,“ erklärte Ray Edwards, Managing Director von AgustaWestland in Yeovil. Schon bei den Olypmischen Spielen im Sommer in London hatte das Unternehmen seine Helikopter prominent in Szene gesetzt.

Auf den Vermarktungszug sind übrigens auch schon einige Modellhersteller aufgesprungen.



Weitere interessante Inhalte
Heli Service International Erste AW169 für den Europäischen Offshore-Markt

07.09.2016 - Heli Service in Emden nutzt als erster Kunde weltweit die AW169 für den Offshore-Einsatz. Sie wird unter anderem für das weltweit größte Offshore-Windenergie-Projekt „Gemini“ von Siemens eingsetzt. … weiter

Leonardo Helicopters AW609-Testprogramm nimmt wieder Fahrt auf

15.08.2016 - Nach dem tödlichen Absturz der Prototyps AC2 im letzten Oktober wird das Flugtestprogramm mit dem AC1 forgesetzt. … weiter

Neue Aufträge AW139 für Italien und Pakistan

05.08.2016 - Leonardo Helicopters hat Aufträge für weitere AW139 erhalten. Es wurden nun über 960 der Mehrzweckhubschrauber verkauft. … weiter

Schulhubschrauber Leonardo bietet TH-119 der US Navy an

17.05.2016 - Auf deAuf der Navy League Sea-Air Space in Washington hat Leonardo Helicopters eine Version des zivilen AW119Kx für Schuleinsätze vorgestellt. … weiter

Einsatz der AW189 hat begonnen AAR stellt SAR-Dienst auf den Falklands

07.04.2016 - Nach der Umstellung des SAR-Diensts in Großbritannien auf einen privaten Betreiber wurden nun auch auf den Falklandinseln die Sea Kings verabschiedet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App