20.07.2015
FLUG REVUE

Royal International Air TattooBattle of Britain gewinnt Preise

Beim Royal International Air Tattoo 2015 hat die Vorführung anlässlich des 75. Jahrestages der Luftschlacht um England den Preis für das beste Flying Display gewonnen.

eurofighter-spitfire-riat-2015-synchro pair

Eurofighter Typhoon und Supermarine Spirfire beim Display auf dem Royal International Air Tattoo in Fairford. Foto und Copyright: Air Tattoo  

 

Das Royal Internation Air Tattoo stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto 75 Jahre Battle of Britain. Das King Hussein Memorial Sword für die beste Gesamtflugvorführung ging an das Formationsdisplay, das von den Maschinen des Battle of Britain Memorial Flights angeführt wurde. Der Preis für die beste britische Vorführung ging an die Flight Lieutenants Ben Westoby-Brooks und Antony Parkinson, die mit einem Eurofighter Typhoon und einer Supermarine Spitfire ein eindrucksvolles Display gezeigt hatten. Weitere Preisträger waren Captain Ville Uggeldahl (F-18 Hornet aus Finnland), Hauptmann Torsten Mobius (Bo 105 Heeresflieger), Lieutenant Andrej Fiorell (Pilatus PC-9 Slowenien), Avro Vulcan und das Zeus Demo-Team (F-16 Fighting Falcon Griechenland).



Weitere interessante Inhalte
Eurofighter Meteor-Doppelstart getestet

26.04.2017 - Bei einem Flug über dem Testgelände bei den Hebriden hat ein Eurofighter erstmals zwei Meteor-Lenkwaffen in kurzer Folge verschossen. … weiter

Royal Air Force Eurofighter Typhoons in Rumänien

25.04.2017 - Die RAF hat erstmals Typhoons für ein verstärktes Air Policing nach Konstanza am Schwarzen Meer verlegt. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftraumsicherung für die NATO Italienische Eurofighter fliegen in Island

30.03.2017 - Im Rahmen der regelmäßigen Air Policing-Missionen der NATO in Island hat die Aeronautica Militare sechs Eurofighter nach Keflvik verlegt. … weiter

“Verdacht auf Betrug” Österreich verklagt Eurofighter und Airbus

16.02.2017 - Das österreichische Verteidigungsministerium hat bei der Staatsanwaltschaft Wien eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf arglistige und betrügerische Täuschung gegen die Airbus Defence and Space … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App