18.03.2013
FLUG REVUE

Blue Angels zeigen nur zwei Mal ihr Können

Nach dem üblichen Wintertraining in El Centro gaben die Blue Angels am Samstag ihre erste Vorstellung. Wegen der automatischen Sparmaßnahmen im US-Haushalt soll am 24. März schon wieder Schluss sein.

Blue Angels - Vorbeiflug 2012

Die Blue Angels werden 2013 wohl nur auf zwei Flugshows auftreten (Foto: US Navy).  

 

Die so genannte „Sequestration“, die am 1. März in Kraft trat, hat bereits dazu geführt, dass die US Air Force die komplette Saison der Thunderbirds ab 1. April gestrichen hat. Das Team wird daher voraussichtlich nur am 23. und 24.März in Titusville, Florida auftreten.

Für die Blue Angels steht momentan ebenfalls nur noch ein Auftritt auf dem Plan: Am 23. und 24 März auf der Naval Air Station in Key West, Florida.

Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern, könne man das geplante Programm wieder aufnehmen, hieß es. Die Streichung von knapp 30 Shows der Blue Angels soll angeblich 28 Millionen Dollar sparen. Bei den Thunderbirds, bei denen 60 Vorführungen entfallen, werden die Einsparungen mit zehn Millionen Dollar beziffert.



Weitere interessante Inhalte
Royal Air Force Eurofighter Typhoons in Rumänien

25.04.2017 - Die RAF hat erstmals Typhoons für ein verstärktes Air Policing nach Konstanza am Schwarzen Meer verlegt. … weiter

Trainer-Wettbewerb der USAF Boeing fliegt zweiten T-X-Prototyp

25.04.2017 - Der zweite von Boeing und Saab entwickelte T-X-Trainer hat in St. Louis seinen Erstflug absolviert. … weiter

Die Termine der bekanntesten Flugstaffeln Kunstflugteams 2017

20.04.2017 - Auch 2017 wird es wieder viele Möglichkeiten geben, die berühmtesten Kunstflugstaffeln der Welt zu erleben. Hier finden Sie die bereits bekannten Termine. … weiter

Abwurf von der F-16 US-Atombombe B61-12 im Flugtest

19.04.2017 - Die US Air Force hat die Qualifikation der neuen taktischen Atombombe B61-12 mit einem Abwurf von einer F-16 begonnen. Auch die deutschen Tornados sollen das System nutzen können. … weiter

Premium AEROTEC, EOS und Daimler 3D-Druck für die Großserienfertigung

19.04.2017 - Der Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC, der Anlagenhersteller EOS und der Autobauer Daimler arbeiten zusammen, um den 3D-Druck in die Industrieproduktion zu bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App