10.04.2016
FLUG REVUE

Einsätze über Syrien und dem IrakB-52H verlegen nach Al Udeid

Die US Air Force hat zum ersten Mal seit 26 Jahren wieder einige ihrer Stratofortress für Einsätze in den Nahen Osten verlegt.

B-52H in Al Udeid April 2016

B-52H des 2nd Bomb Wing aus Barksdale AFB trafen am 9. April in Al Udeid ein, um im Rahmen der Operation Inherent Resolve Einsätze über dem Irak und Syrien zu fliegen (Foto: USAF).  

 

Die Maschinen werden vom 2nd Bomb Wing aus Barksdale AFB gestellt. Sie sind in Katar stationiert und sollen den Kampf gegen ISIS unterstützen. Der achtstrahlige Bomber kann das gesamte Einsatzspektrum von der Luftnahunterstützung mit Präzisionsbomben bis hin zu Angriffen auf strategisch wichtige Ziele abdecken.

Die B-52H lösen die Boeing B-1B ab, die bis Januar in Al Udeid vor Ort waren. Die Lancer-Flotte durchläuft derzeit allerdings ein Modernisierungsprogramm, so dass die Verfügbarkeit der Schwenkflügler geringer als üblich ist.

Nach Angaben der USAF haben Flugzeuge aus 19 Ländern im Rahmen der Operation Inherent Resolve inzwischen 33000 Missionen geflogen. Dabei wurden rund 5000 Ziele angegriffen.



Weitere interessante Inhalte
Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

03.08.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

US Air Force B-52-Fluglehrer erreicht 10000 Stunden

07.03.2017 - Lt. Col. Steven R. Smith hat bei der 93rd Bomb Squadron in Barksdale seine 10000. Flugstunde auf der Stratofortress erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot