28.10.2009
FLUG REVUE

Bundeswehr mietet Heron-Aufklärungsdrohnen

Ab Mitte März 2010 soll die IAI Heron für die Bundeswehr in Afghanistan fliegen. Ein entsprechender Leasingvertrag wurde jetzt mit Rheinmetall Defence unterzeichnet.

Heron 1 Nachtaufnahme

Die Heron soll auch für die Bundeswehr in Afghanistan fliegen (Foto: IAI).  

 

Das Volumen des Auftrags, der zunächst ein Jahr Laufzeit hat, umfasst laut Rheinmetall Defence einen deutlich zweistelligen Millionen Euro-Betrag, wobei eine Option für zwei weitere Jahre vereinbart wurde. Zwei Drohnensystemen mit insgesamt drei Fluggeräten des Typs Heron werden „kurzfristig“ bereitgestellt, wobei allerdings noch im Juni von einem Einsatzbeginn „bereits Anfang 2010“ die Rede war.

Rheinmetall als Hauptauftragnehmer übernimmt das komplette Paket logistischer und Instandsetzungs-Dienstleistungen im afghanischen Operationsgebiet. Hierzu installiert das Unternehmen vor Ort einen Wartungs- und Instandsetzungsbetrieb, der jederzeit Tag und Nacht einsatzbereit ist. Der operationelle Betrieb und die Bedienung der Drohnen im Aufklärungseinsatz hingegen liegen in den Händen des militärischen Personals der Bundeswehr.

Das für die deutschen Truppen gelieferte Sensor-Paket umfasst eine elektro-optische Tag/Nacht- und SAR-Ausrüstung (SAR: Synthetic Aperture Radar). Durch Nutzung der Satelliten-Kommunikation deckt das System das gesamte Operationsgebiet des deutschen ISAF-Kontingents ab.

Mit der Miete des Systems Heron 1 wird eine Fähigkeitslücke geschlossen, bis über eine endgültige Beschaffungslösung für das Programm SAATEG (System zur abbildenden Aufklärung in der Tiefe des Einsatzgebietes) entschieden sein wird. Ein erster Anlauf diesbezüglich war im Frühjahr gescheitert. Damals hieß es aus dem Verteidigungsministerum allerdings, die angebotenen Systeme Heron TP (IAI/Rheinmetall) und Predator B (General Atomics/Diehl) seien zu teuer und erfüllten nicht die Anforderungen.



Weitere interessante Inhalte
Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Infrarot-Sensor Legion Pod als IRST für F-15C ausgewählt

20.09.2017 - Lockheed Martins Legion Pod wurde von Boeing als Infrarot-Such- und Zielverfolgungssystem für die F-15C-Flotte der US Air Force bestimmt. … weiter

Unbemannte Flugsysteme im Fokus DLR und Bundeswehr arbeiten zusammen

20.09.2017 - Das Luftfahrtamt der Bundeswehr und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt werden künftig stärker zusammenarbeiten. Im Fokus steht vor allem der Umgang mit unbemannten Luftfahrzeugen. … weiter

Neue Übernahme Northrop Grumman kauft Orbital ATK

19.09.2017 - Northrop Grumman hat überraschend angekündigt, Orbital ATK für 7,8 Milliarden Dollar in bar zu erwerben, plus Übernahme von Schulden in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar. Die Transaktion wird … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot