26.10.2011
FLUG REVUE

Bundeswehr reduziert Verbände

Als letzten Baustein der Bundeswehr-Reform gab Verteidigungsminister Thomas de Maizière heute die Stationierungsentscheidungen bekannt. Unter anderem werden fünf Geschwader von Luftwaffe und Heer aufgelöst.

Als „Ergebnis einer gründlichen und umfassenden Analyse, in der alle relevanten Faktoren sorgsam und umfassend gegeneinander abgewogen wurden“ reduziert sich die Zahl der Bundeswehrstandorte von 328 auf 264. Aufgelöst werden unter anderem:
# Jagdbombergeschwader 32 in Lechfeld (Tornado ECR)
# Lufttransportgeschwader 61 in Penzing (Ausmusterung Transall)
# Lufttransportgeschwader 63 in Hohn (Ausmusterung Transall)
# Mittleres Transporthubschrauberregiment 15 in Rheine (Übergabe CH-53 an die Luftwaffe und Stückzahlreduzierung)
# Kampfhubschrauberregiment 26 in Roth (Stückzahlreduzierung Tiger, der nun nur in Fritzlar fliegt)
# Heeresfliegerverbindungs- und Aufklärungsstaffel 100 in Celle
# Heeresfliegerunterstützungsstaffel 1 in Holzdorf
# Marinefliegergeschwader 5 in Kiel (Verlegung nach Nordholz zum MFG 3, schon lange geplant)

Die Luftwaffe löst darüber hinaus verschiedene Luftabwehreinheiten auf. Auch die Technischen Schule in Kaufbeuren sowie das Luftwaffeninstandhaltungsregiment in Erding fallen weg. Aufgegeben wird zudem der Standort Trollenhagen.

Wie bereits bekannt, gibt es keine Divisionskommandos mehr. Das Flugmedizinische Institut der Luftwaffe verlegt von Fürstenfeldbruck nach Köln-Wahn. In Wittmund (JG 71) werden Teile eines Eurofighter-Geschwaders stationiert.



Weitere interessante Inhalte
Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter

Luftwaffe Flugbereitschaft – Die Flugzeuge

10.04.2017 - VIP-Flüge, Transporteinsätze und Luftbetankung – die Aufgaben der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums sind vielfältig. Nach einem Modernisierungsprogramm zu Beginn des Jahrzehnts sind nun … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App