24.02.2015
FLUG REVUE

Kampf gegen den ISCharles de Gaulle kreuzt im Golf

Der französische Flugzeugträger ist seit Montag offiziell im Kampf gegen den Islamischen Staat im Irak im Einsatz.

Rafale Charles-de-Gaulle Februar 2015

Zwölf Rafale sind auf der Charles-de-Gaulle im Einsatz über dem Irak (Foto: Marine Nationale).  

 

Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian war an Bord um offiziell die Integration der Charles de Gaulle und ihrer Begleitschiffe in die Task Force 50 der USA zu verkünden. Am Vormittag starteten dann von einer Position etwa 200 Kilometer nördlich von Bahrain die ersten vier Rafale M zu einem Einsatz.

Die Charles de Gaulle hat zwölf Rafale und neun Super Etendard an Bord. Der Träger soll bis zu acht Wochen vor Ort bleiben. Anschließend geht es weiter nach Indien, wo Mitte April lange vereinbarte Manöver anstehen.

Insgesamt wird der Träger etwa fünf Monate unterwegs sein. Er hatte seinen Heimathafen Toulon am 13. Januar verlassen.

Neben den Flugzeugen von der Charles de Gaulle hat Frankreich neun Rafale in den Vereinigten Arabischen Emiraten und sechs Mirage 2000D in Jordanien im Einsatz. Seit letzten September flogen sie etwa 200 Missionen.



Weitere interessante Inhalte
FalconEye von Dassault Aviation Combined-Vision-System für Falcon 8X zugelassen

30.03.2017 - Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA haben dem Sichtverbesserungssystem FalconEye für Dassaults Business-Jet Falcon 8X die Zulassung erteilt. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Armée de l´Air Rafale zehn Jahre im Kampfeinsatz

14.03.2017 - Vor zehn Jahren wurde die Dassault Rafale der Armée de l´Air zum ersten Mal bei einem Kampfeinsatz im Ausland verwendet. Seither folgten viele weitere Missionen in Nahost und in Afrika. … weiter

Wirbelschleppenausweichsystem des DLR Gefährliche Wirbelschleppen umfliegen

20.12.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat in mehreren Flugversuchen ein Wirbelschleppenwarnsystem getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App