31.03.2011
FLUG REVUE

Cougar der Schweizer Luftwaffe abgestürzt

Ein Cougar der Schweizer Luftwaffe ist am Mittwochnachmittag im Maderanertal (UR) abgestürzt.

Der Helikopter startete um 13.50 Uhr auf dem Militärflugplatz in Alpnach (OW) zu einem Ausbildungsflug. Die intensive Suche nach dem vermissten Helikopter begann um 16 Uhr, als ein Notsignal empfangen wurde. Im Suchgebiet herrschte schlechtes Wetter. Die Bergung gestaltete sich entsprechend schwierig.

Die beiden Piloten, die nach dem Helikopterabsturz vom Mittwochnachmittag schwerverletzt im Cockpit eingeklemmt waren, konnten am Abend geborgen werden. Für die Bergung musste schweres Material herbeigeschafft werden. Hinzu kamen schlechte Wetterbedingungen, die die Arbeit der Helfer wesentlich erschwerten.

Der erste Pilot konnte gegen 22 Uhr aus dem beschädigten Cockpit befreit werden. Mit Frakturen an Unter- und Oberschenkel sowie an der Hand wurde er durch die REGA ins Spital geflogen.

Der zweite Pilot konnte gegen 24 Uhr mit gebrochenen Beinen und unterkühlt gerettet werden. Beide Piloten waren stets ansprechbar. Sie befinden sich weiterhin im Spital. Das dritte sich an Bord befindende Besatzungsmitglied - der Loadmaster (Flugbegleiter) - konnte schon am Nachmittag leicht verletzt ins Spital überflogen werden. Er konnte am Abend das Spital bereits wieder verlassen.



Weitere interessante Inhalte
Start am Samstag Schweizer Super Pumas zur Waldbrandbekämpfung in Portugal

20.08.2017 - Am Samstagmittag ist ein Detachement der Schweizer Armee in Richtung Portugal abgeflogen. Drei AS332M1 Super Puma sollen bei der Waldbrandbekämpfung helfen. … weiter

Rettungshubschrauber im Feldversuch 50 Jahre zivile Luftrettung

11.08.2017 - Vor 50 Jahren untersuchten ADAC und Rotes Kreuz in einem dreiwöchigen Feldversuch, ob "Arzt-Hubschrauber" die Versorgung von Unfallopfern abseits der Ballungsgebiete verbessern können. … weiter

Paris Air Show Airbus Helicopters: „Racer“ enthüllt

08.08.2017 - Airbus Helicopters hat in Le Bourget die aerodynamische Konfiguration seines Hochgeschwindigkeitsdemonstrators aus dem europäischen Forschungsprogramm Clean Sky 2 präsentiert. … weiter

OCCAR Tiger HAD Block 2 qualifiziert

03.08.2017 - Die HAD-Version des Kampfhubschraubers Tiger hat ihre vollständige Einsatzbereitschaft erreicht, teilte die Rüstungsagentur OCCAR mit. … weiter

Tiger-Absturz: Flugschreiber gefunden

30.07.2017 - Nach dem Absturz eines Tiger in Mali hat das as Untersuchungsteam der Bundeswehr beide Flugschreiber gefunden. Sie sind so beschädigt dass noch nicht klar ist, ob Daten gewonnen werden können. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot