31.03.2011
FLUG REVUE

Cougar der Schweizer Luftwaffe abgestürzt

Ein Cougar der Schweizer Luftwaffe ist am Mittwochnachmittag im Maderanertal (UR) abgestürzt.

Der Helikopter startete um 13.50 Uhr auf dem Militärflugplatz in Alpnach (OW) zu einem Ausbildungsflug. Die intensive Suche nach dem vermissten Helikopter begann um 16 Uhr, als ein Notsignal empfangen wurde. Im Suchgebiet herrschte schlechtes Wetter. Die Bergung gestaltete sich entsprechend schwierig.

Die beiden Piloten, die nach dem Helikopterabsturz vom Mittwochnachmittag schwerverletzt im Cockpit eingeklemmt waren, konnten am Abend geborgen werden. Für die Bergung musste schweres Material herbeigeschafft werden. Hinzu kamen schlechte Wetterbedingungen, die die Arbeit der Helfer wesentlich erschwerten.

Der erste Pilot konnte gegen 22 Uhr aus dem beschädigten Cockpit befreit werden. Mit Frakturen an Unter- und Oberschenkel sowie an der Hand wurde er durch die REGA ins Spital geflogen.

Der zweite Pilot konnte gegen 24 Uhr mit gebrochenen Beinen und unterkühlt gerettet werden. Beide Piloten waren stets ansprechbar. Sie befinden sich weiterhin im Spital. Das dritte sich an Bord befindende Besatzungsmitglied - der Loadmaster (Flugbegleiter) - konnte schon am Nachmittag leicht verletzt ins Spital überflogen werden. Er konnte am Abend das Spital bereits wieder verlassen.



Weitere interessante Inhalte
Letzte Tiger in Gao eingetroffen Heeresflieger in Mali komplett

06.04.2017 - Mit der Ankunft der beiden letzten Tiger ist das Heeresfliegerkontingent bei der UN-Mission Minusma nun vollständig in Gao stationiert. … weiter

Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App