25.03.2011
FLUG REVUE

Deutsche Soldaten nun doch mit NATO-AWACS über Afghanistan

Nachdem die Boeing E-3A der Allianz schon seit Januar über Afghanistan im Einsatz sind dürfen nun auch deutschen Angehörigen des in Geilenkirchen stationierten multinationalen Verbands mitfliegen.

Die deutsche Beteiligung wurde heute nach einem Eilverfahren vom Bundestag mit 407 Ja-Stimmen genehmigt. 113 Parlamentarier stimmten mit Nein, 32 enthielten sich. Bis zu 300 Soldaten der Bundeswehr können sich am AWACS-Einsatz im NATO-geführten ISAF-Einsatz in Afghanistan beteiligen, so sieht es das Mandat vor.

Verteidigungsminister de Maizière hatte im Parlament betont, dass es auch ohne die Entwicklung in Libyen sinnvoll und nötig gewesen wäre, AWACS in Afghanistan zu beschließen. Die Zustimmung sei aber auch als ein politisches Zeichen der Bündnissolidarität zu werten.

Das Mandat soll bis zum 31. Januar 2012 laufen und nur gelten, solange eine Ermächtigung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen vorliegt.

Bereits im Juni 2009 hatte der Bundestag mit großer Mehrheit einen NATO-AWACS-Einsatz beschlossen. Der Einsatz scheiterte damals an Stationierungs- und Überflugsfragen, erinnerte de Maizière in seiner Rede. Mit Konya als Stationierungsbasis in der Türkei und einer Zwischenlandung in Masar-i Scharif sei auch diese Frage nun akzeptabel gelöst.



Weitere interessante Inhalte
Amerikanischer Navy-Kampfjet F-18 Hornet: Die aktuellen Nutzer

22.01.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter

Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

20.01.2017 - Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit 92.000 Mitarbeitern. … weiter

NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App