28.08.2015
FLUG REVUE

Elbit SystemsH145 für die israelische Polizei

Im Rahmen eines öffentlich-privaten Betreibermodells wird Elbit Systems 20 Jahre lang die Luftfahrzeuge der israelischen Polizei betreuen. Zu dem Vertrag gehört auch die Beschaffung von sechs neuen H145.

H145 Polizei Israel August 2015

Elbit Systems wird sechs H145 für die israelische Polizei beschaffen und betreiben (Foto: Elbit Systems).  

 

Das Geschäft hat einen Wert von etwa 100 Millionen Euro. Für Elbit Systems war der Gewinn der Ausschreibung die Bestätigung der Erfahrungen, die man mit diversen ÖPP-Programmen sowohl in Israel als auch international gemacht hat.

Die Airbus Helicopters H145 (früher EC145) werden vor der Indienststellung mit Missionssystemen für Überwachungsaufgaben, Einsatzführung und SAR ausgestattet. Auch für die Brandbekämpfung sollen die Hubschrauber verwendet werden.



Weitere interessante Inhalte
Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Airbus-Hubschrauber für Spezialeinheiten Bundeswehr übernimmt letzte H145M LUH SOF

26.06.2017 - Mit der Übergabe der 15. H145M hat Airbus Helicopters das komplette Auftragslos der Bundeswehr übergeben. … weiter

Airbus Corporate Helicopters Airbus gründet neue Tochter für VIP-Hubschrauber

22.05.2017 - Nach den "Airbus Corporate Jets -ACJ" gründet Airbus auch für die hauseigenen Hubschrauber eine Geschäftsreisetochter, "Airbus Corporate Helicopters - ACH". … weiter

Vertragsunterzeichnung auf der ILA Wiking kauft zwei H145 für Offshore-Einsätze

02.06.2016 - Wiking Helikopter Service unterzeichnete am Mittwoch im Rahmen der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin erstmals einen Vertrag für ein Muster von Airbus Helicopters. … weiter

Großauftrag für Airbus Helicopters Großbritannien wählt H135 und H145 für Ausbildung der Militärpiloten

20.05.2016 - Ascent hat Airbus Helicopters beauftragt, Hubschrauber für das britische Military Flying Training System (UKMFTS) zu liefern und zu unterstützen. Der Vertrag mit einem Volumen von 500 Millionen Pfund … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot