05.01.2011
FLUG REVUE

Eurocopter Helibras modernisiert AS350 Brasilien ArmeeEurocopter-Tochter modernisiert brasilianische AS350

Die Eurocopter-Tochterfirma Helicópteros do Brasil (Helibras) hat einen wichtigen Auftrag der brasilianischen Armee an Land ziehen können: Sie wird 36 AS350 Ecureuil modernisieren.

AS350 Brasilien Armee Eurocopter

Die Eurocopter-Tochter Helibras modernisiert die 36 AS350 Ecureuil der brasilianischen Armee. Foto und Copyright: © Guilherme Wiltgen - Forças Terrestres  

 

Noch in diesem Jahr soll Helibras mit der Modernisierung von 36 AS350 Ecureuil der brasilianischen Heeresflieger beginnen. Die Arbeiten an den Hubschraubern werden im Helibras-Werk in Itajubá im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais ausgeführt. Das Programm soll bis 2018 dauern. Im Rahmen der Modernisierung erhalten die AS350 ein Glascockpit mit drei großen Flüssigkristall-Bildschirmen von Sagem Avionics sowie ein integriertes, automatisches Flugführungssystem (AFCS) mit Autopilot. Zusätzlich baut Helibras neue Pilotensitze ein, die besseren Schutz bieten und dem Piloten eine bessere Sicht ermöglichen. Dank der Modernisierung sollen die Helikopter 25 weitere Jahre bei der Comando de Aviacao do Exército ihren Dienst leisten können.

"Die Technologie hat gewaltige Sprünge gemacht, seitdem der erste AS350 in Dienst gestellt worden ist. Der Gebrauch von digitaler Avionik und Computern verbessert die Sicherheit, die Flugleistungen und senkt gleichzeitig die Arbeitsbelastung der Piloten", sagte Eduardo Marson, der Präsident von Helibras. Das Unternehmen bietet das Modernisierungspaket auch anderen Betreibern der AS350 Ecureuil in Brasilien an. In dem südamerikanischen Land fliegen nach Eurocopter-Angaben rund 300 Helikopter dieses Musters. 

 



Weitere interessante Inhalte
„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App