17.03.2010
FLUG REVUE

FairfordF-22 Raptor fliegt beim Air Tattoo

Das modernste Kampfflugzeug der Welt wird seine atemberaubende Vorführung bei der größten militärischen Airshow der Welt vorführen. Die Lockheed Martin F-22 Raptor ist einer der Stars des Royal International Air Tattoo 2010 in Fairford.

F-22 RIAT 2008

 

 

Vor zwei Jahren sollte der Raptor eigentlich schon sein Debüt in Fairford geben, doch die Veranstaltung musste wegen starken Regenfällen abgesagt werden. Nun droht diese Gefahr durch neue Parkflächen nicht, und das Demo-Team der US Air Force kann seine neueste Errungenschaft am 17. und 18. Juli 2010 vorführen. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet "70 Jahre Battle of Britain". Für das Flugprogramm sind außerdem bereits eine MiG-21 aus Rumänien und eine Boeing 757 der Royal New Zealand Air Force angekündigt. Die RIAT-Veranstalter erwarten insgesamt rund 300 Flugzeuge und Hubschrauber in Fairford. Die FLUG REVUE führt eine Leserreise zu diesem Top-Event durch.



Weitere interessante Inhalte
Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

T-Time in St. Louis Neuentwicklung Boeing T-X

08.11.2016 - Boeing will mit einer Neuentwicklung die Konkurrenz im Trainerwettbewerb der US Air Force schlagen. Partner bei dem am 13. September vorgestellten Modell ist Saab. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

07.11.2016 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Grünes Licht Serienfreigabe Boeing KC-46A

17.10.2016 - Mit einem Jahr Verzug hat das Pentagon die Fertigung des neuen Tankers Boeing KC-46A für die USAF freigegeben. Diverse Probleme im Entwicklungsprogramm kommen Boeing teuer zu stehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App