09.04.2016
FLUG REVUE

Super-Show in FairfordF-35 und F-22 beim Air Tattoo

Drei Monate vor dem diesjährigen Royal International Air Tattoo haben die Veranstalter schon Top-Flugzeuge auf der Teilnehmerliste.

F-35B Senkrechtlandung Beaufort 2016

Die F-35B wird zu den Stars des Royal Internatioal Air Tattoo in Fairford im Juli gehören (Foto: US Navy)  

 

Höhepunkt beim RIAT (8. - 10. Juli) wird der erste internationale Auftritt der Lockheed Martin F-35 Lightning II sein. Von dem Stealth Fighter sollen gleich mehrere Exemplare in Fairford präsent sein, darunter die Kurzstartversion F-35B der Royal Air Force und des US Marine Corps sowie die F-35A der US Air Force. Planungen, auch eine Senkrechtlandung zu demonstrieren laufen derzeit.

Auch die F-22A Raptor soll beim RIAT vertreten sein. Die Veranstalter hoffen nicht nur auf eine Solo-Vorführung sondern auch auf einen „Heritage Flight“ in Formation mit einem Jäger aus dem Zweiten Weltkrieg.

Auch sonst sehen schon eine ganze Reihe von attraktiven Flugzeugen auf der Liste für das Air Tattoo. Die Griechen wollen zum Beispiel neben der F-16C Block 52+ des Demo Team Zeus auch zwei heutzutage seltene F-4E Phantom II nach Fairford schicken.

Die Armée de l´Air ist mit dem Ramex Delta Team (Mirage 2000N) und nach längerer Pause der Rafale C vertreten. Die Aeronautica Militare ist erneut mit den Frecce Tricolori dabei.

Auch Sie sollten die Top-Vorführungen und das umfangreiche Static Display beim RIAT nicht verpassen. Die einfachste Art dabei zu sein ist unsere Leserreise nach Fairford, bei der wir auch einen Abstechr zum Imperial War Museum in Duxford machen.



Weitere interessante Inhalte
Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Luke AFB F-35 trainiert mit F-16

30.11.2016 - Beim 56th Fighter Wing der US Air Force werden gemeinsame Übungseinsätze von Fighting Falcon und Lightning II geflogen. Ziel ist eine optimale Koordination der aus unterschiedlichen Generationen … weiter

Norwegische Lenkwaffe für F-35 F-16 testet JSM

16.11.2016 - Zur Vorbereitung auf die Versuche in der F-35 wird die Joint Strike Missile des norwegischen Herstellers Kongsberg derzeit in Edwards AFB an der Fighting Falcon getestet. … weiter

Schweizer Konzern betreut RAAF-Top-Fighter RUAG wartet australische F-35-Komponenten

14.11.2016 - RUAG Australia, eine Tochter der Schweizer RUAG, hat einen Auftrag der australischen Luftwaffe für die Komponentenversorgung der australischen Lockheed F-35 Joint Strike Fighter gewonnen. … weiter

6,1 Milliarden Dollar Pentagon bestellt 57 weitere F-35

04.11.2016 - Das US-Verteidigungsministerium hat nach langen Verhandlungen die Produktion von 57 Lockheed Martin F-35 beauftragt. Der Hersteller könnte den Vertrag für das Serienlos 9 allerdings anfechten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App