10.07.2013
FLUG REVUE

F-4F geht nach Neuburg

Nach der Abschiedsvorstellung in Wittmund überführte das Jagdgeschwader 71 eine der letzten Phantoms der Luftwaffe zum JG 74 im bayerischen Neuburg.

Am 5. Juli um 11:00 Uhr war es soweit. Die „alte Lady“ mit der Kennung 38+10, begleitet von den beiden mit Sonderlackierung versehenen Eurofighter des JG 74, erschien mit ihrer charakteristischen Rußfahne am wolkenverhangenen Neuburger Himmel.

Überflug in 3er-Formation, dann alleine im Vorbeiflug mit ausgefahrenem Fahrwerk und Fanghaken und schließlich zur Landung ansetzend, beeindruckte die Maschine, wie schon so viele tausend Mal zuvor, die vielen Angehörigen des Geschwaders, die sich zur Abschiedsvorstellung auf den Hallenvorfeldern eingefunden hatten.

Der Kommodore des Geschwaders, Oberstleutnant Frank Gräfe, begrüßte die Besatzung, Hauptmann Frank Röchow und Waffensystemoffizier Oberstleutnant Thomas Rex, die das Kampfflugzeug nach Neuburg überführt hatten.

Symbolisch übergab Oberstleutnant Frank Gräfe das Bordbuch des Flugzeuges an den Traditionsoffizier des Geschwaders, Oberleutnant Ralf Hieke aus der technischen Gruppe, den neuen Verantwortlichen der Maschine. Dieser Landung wird nämlich kein Start mehr folgen. Die 38+10 wird in Zukunft im Jagdgeschwader 74, auf einem Sockel stehend, an ihre große Vergangenheit in der deutschen Luftwaffe erinnern.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

19.04.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App