22.08.2013
FLUG REVUE

Französische Mirage F1 trainieren in Sawaslejka

Drei Mirage F1 der Escadron de Reconnaissance 2/33 „Savoie“ verlegten erstmals für eine Übung mit russischen MiG-29 auf eine Basis bei Nischni Nowgorod.

Mirage F1 Russland 2013

Drei Mirage F1, darunter ein Doppelsitzer, verlegten für eine Übung mit MiG-29 nach Sawaslejka (Foto: Armée de l´Air).  

 

Ziel des Trainings, bei dem gemeinsame Angriffe auf Bodenziele im Vordergrund standen, war es, das gemeinsame Verständnis für derartige Einsätze zu vertiefen und brauchbare Verfahren für die sichere Durchführung zu entwickeln – schließlich spricht man unterschiedliche Sprachen.

Die zum ersten Mal durchgeführte Übung erforderte detaillierte Vorbereitungen, zu denen auch eine russische Delegation im April in Mont-de-Marsan war.

Für die Verlegung des 60 Personen starken Kontingents der Armée de l´Air wurden zwei Transall und eine C-130H Hercules eingesetzt.



Weitere interessante Inhalte
Messe-Highlights Top 10: Die spektakulärsten ILA-Premieren

26.05.2016 - Seit mehr als 100 Jahren präsentieren die Hersteller ihre neuesten Errungenschaften auf der ILA in der Luft und am Boden. Wir zeigen die wichtigsten und außergewöhnlichsten Flugzeuge und Hubschrauber. … weiter

Hohe Produktionszahlen Russlands beste Fighter

27.01.2016 - Parallel zur Entwicklung der Suchoi T-50 läuft die Fertigung diverser Versionen der Flanker-Familie auf hohem Niveau, um die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte durchgehend zu modernisieren. … weiter

Russische Luft- und Raumfahrtkräfte Erste MiG-29SMT ausgeliefert

07.01.2016 - RSK MiG hat im Dezember die ersten MiG-29SMT an die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte ausgeliefert. Die Kampfflugzeuge waren im April 2014 bestellt worden. … weiter

Die aktuellen Kampfjet-Programme Kampfflugzeuge - Die Konkurrenz um Kunden

22.08.2015 - Schwerwiegende Finanzprobleme bei den Streitkräften in Europa und drohende Haushaltskürzungen in den USA zwingen die traditionellen Fighter-Hersteller zum Kampf um vermeintlich lohnende Märkte in … weiter

Luftmacht im Umbruch Die russischen Luftstreitkräfte

18.04.2015 - Nach schwierigen Jahren will Russlands Präsident Putin den Luftstreitkräften neue Stärke verleihen. Langsam schreitet die Modernisierung des Inventars voran. Bis zum Jahr 2020 sollen 1600 neue … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App