21.10.2014
FLUG REVUE

Weltweit letzter BetreiberGriechenland verabschiedet die Vought A-7 Corsair II

Mit einem feierlichen Abschiedflugtag am Militärflughafen Araxos hat Griechenland die letzten A-7E Corsair II außer Dienst gestellt.

Vought_A-7_Corsair_II_griechische_Luftwaffe_Abschied_Araxos

Griechenlands Verteidigungsminister verabschiedete die Vought A-7 aus dem aktiven Dienst. Foto und Copyright: Griechisches Verteidigungsministerium  

 

Griechenlands Verteidigungsminister Dimitris Avramopoulos habe die letzten A-7 E/H Corsair II der Hellenic Air Force am 17. Oktober beim 116. Combat Wing in Araxos außer Dienst gestellt, teilte das griechische Verteidigungsministerium mit. Griechenland betrieb die Corsair II seit 1975 und war deren weltweit letzter Betreiber. Die einstrahligen Jagdbomber sollen durch moderne F-16 Block52+ Advanced ersetzt werden. Die vielseitige A-7 startete im September 1965 zum Erstflug. 1569 Flugzeuge wurden produziert.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Unbemannte Übeerwachung durch die Luftwaffe Heron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

05.12.2016 - Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht. … weiter

Verteidigungsminister Fallon betätigt Entwicklung Protector UAV für die RAF

05.12.2016 - Bei einem Besuch in den USA hat der britische Verteidigungsminister am Wochenende das Protector-Programm bestätigt. Die RAF soll ab 2021 bis zu 26 der unbemannten Fluggeräte erhalten. … weiter

Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter

Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App