12.01.2010
FLUG REVUE

Guttenberg besucht Luftwaffe

Verteidigungsminister Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg besuchte erstmals offiziell die Luftwaffe. Er wurde in Neuburg vom Inspekteur, Generalleutnant Aarne Kreuzinger-Janik, begrüßt.

Der Inspekteur nutzte die Gelegenheit, die gesamte Führungsspitze der Luftwaffe dem Bundesminister vorzustellen und die ihnen übertragenen Verantwortungsbereiche auch der mitgereisten Presse darzustellen.

Bei seiner Vorstellung der Luftwaffe wies Generalleutnant Kreuzinger-Janik auf die Wahrnehmung der lufthoheitlichen Aufgaben hin, die 24 Stunden pro Tag und sieben Tage die Woche von Eurofightern in Neuburg an der Donau und von Phantom-Abfangjägern in Wittmund gewährleistet werden.
Aber auch der hohe Anteil der Lufttransportkapazitäten für ISAF sowie die Bereitstellung der Aufklärungsrolle der RECCE-Tornados mit ihren neuen RecceLite Pods fand in seiner Unterrichtung Erwähnung.

Anhand der beiden tragenden Säulen der Luftwaffenstruktur, dem Luftwaffenführungskommando mit Befehlshaber Generalleutnant Peter Schelzig und dem Luftwaffenamt mit Amtschef Generalmajor Peter Funk an der Spitze, machte Kreuzinger-Janik den stetigen Anpassungsprozess innerhalb der Luftwaffe deutlich.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot