22.07.2014
FLUG REVUE

Royal NavyHMS „Illustrious“ geht außer Dienst

Nach ihrer letzten Einsatzfahrt ist die HMS „Illustrious“ am Dienstag in ihren Heimathafen Portsmouth zurückgekehrt. Die formelle Außerdienststellung soll im Laufe des Jahres folgen.

HMS "Illustrious"

Die HMS "Illustrious" kehrte am 22. Juli 2014 von ihrer letzten Einsatzfahrt nach Portsmouth zurück (Foto: Crown Copyright 2014/Dua).  

 

Damit sind nach der „Invincible“ (2005) und der „Ark Royal“ (2011) nun alle drei Träger der Invincible-Klasse nicht mehr im Einsatz. Das Verteidigungsministerium hat angeboten, die "Illustrious" als Museum an Privatfirmen oder Stiftungen zu verkaufen.

HMS Ocean 2014

Die HMS "Ocean" ist nun der einzige verbliebene Hubschrauberträger der Royal Navy (Foto: Crown Copyright 2014).  

 

Die „Illustrious“ war während des Falkland-Kriegs in aller Eile fertig gestellt worden und ging am 20. Juni 1982 in Dienst – schon auf dem Weg in den Südatlantik. In den folgenden 32 Jahren war der Träger etwa 1,6 Millionen Kilometer unterwegs.

Das Spektrum der Einsätze reichte vom Bosnien-Konflikt über Verlegungen während der Afghanistan–Mission bis hin zu Hilfsleistungen für die Philippinen beim Taifun Haiyan im letzten Jahr.

Die Rolle als Hubschrauberträger der Royal Navy übernimmt nun HMS „Ocean“. Das 200 Meter lange Schiff wurde 1995 gebaut und in den vergangenen 15 Monaten für 65 Millionen Pfund gründlich überholt. Es kann bis zu 15 Hubschrauber (Merlin, Apache, Sea Lynx) aufnehmen.



Weitere interessante Inhalte
Start am Samstag Schweizer Super Pumas zur Waldbrandbekämpfung in Portugal

20.08.2017 - Am Samstagmittag ist ein Detachement der Schweizer Armee in Richtung Portugal abgeflogen. Drei AS332M1 Super Puma sollen bei der Waldbrandbekämpfung helfen. … weiter

Marschflugkörper von Raytheon 4000. Tomahawk Block IV ausgeliefert

17.08.2017 - Raytheon hat die 4000. Tomahawk Block IV an die US Navy übergeben. Der Marschflugkörper soll noch bis 2040 im Dienst bleiben. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Erster Besuch im Heimathafen „Queen Elizabeth“ in Portsmouth

16.08.2017 - Der neue Flugzeugträger der Royal Navy ist am Mittwochmorgen zum ersten Mal in seinen künftigen Heimathafen Portsmouth eingelaufen. … weiter

Graflight V-8 USAF testet neuen Dieselmotor

16.08.2017 - Beim Arnold Engineering and Development Center hat die USAF einen speziell für Luftfahrtanwendungen entwickelten Dieselmotor mit 4,3 Liter Hubraum getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot