23.08.2012
FLUG REVUE

ILA: Bundeswehr zeigt an drei Tage "Willfire 2012"

Unter dem Motto "Treff Bundeswehr" stellt die Bundeswehr in einem umfangreichen Auftritt als größter Einzelaussteller der ILA 2012 (11.-16.9.) ihre Fähigkeiten dar.

F-4-F ILA-Vorbeiflug 2010

Die F-4F der Luftwaffe wird wohl ein letztes Mal auf der ILA zu sehen sein (Foto: Messe Berlin).  

 

Bei der gemeinsamen Fähigkeitsdarstellung, dem Flying-Display "Willfire 2012" am 13., 15. und 16. September werden vier Tornado, zwei Eurofighter, zwei Phantom, eine CH-53, eine Transall und der Airbus A310 MRTT-Tanker der Bundeswehr gemeinsam etwa 20 Minuten in der Luft zu sehen sein und dem versierten Zuschauer das Zusammenspiel der militärischen Kräfte demonstrieren. Einzeln vorgeführt werden unter anderem das Kampfflugzeug EADS Eurofighter und der Militärhubschrauber Sikorsky CH-53.

In dem über 1.000 Quadratmeter großen Einsatzpavillon in Halle 3 demonstrieren Bundeswehr und militärische Luftfahrtindustrie die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Auftragnehmer zur Sicherstellung der Einsatzfähigkeit aller Luftfahrzeuge der Bundeswehr.

So wird im Bereich der Bundeswehr in Halle 3 ein neuartiges Reparaturverfahren durch das Bundesamt für Wehrtechnik undBeschaffung vorgestellt. Als weitere Schwerpunkte stellt die Bundeswehr ein UAS (Unmanned Air System) mit Bedienkonsole aus, stellt die Fähigkeiten eines FAC (Forward Air Controller) vor und hält Vorträge über die zentrale Flugüberwachung, die militärische Flugsicherung, den Einsatzführungsdienst sowie das Weltraumlagezentrum.

Auf einem über 10.000 Quadratmeter großen Freigelände wartet die Bundeswehr mit einem umfangreichen Produktdisplay auf. Dazu zählen sechs Kampflugzeuge, drei weitere Transport- und Tankflugzeuge, sieben Hubschrauber, ein bodengebundenes Waffensystem der Luftverteidigung, vier UAS (Unmanned Air System) und ein Container-Lazarett.

Am 15. und 16. September wird eines der Regierungsflugzeuge des BMVg (Bundesministerium der Verteidigung), ein Airbus A319 CJ, vor Ort erwartet.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Abschied von der Phantom USAF stellt QF-4 außer Dienst

15.03.2017 - Zwanzig Jahre nach Auflösung der letzten Einsatzstaffel wurde die Phantom von der US Air Force noch als Ziel­drohne genutzt. Nun hieß es in Holloman AFB endgültig Abschied nehmen von dem legendären … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

“Verdacht auf Betrug” Österreich verklagt Eurofighter und Airbus

16.02.2017 - Das österreichische Verteidigungsministerium hat bei der Staatsanwaltschaft Wien eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf arglistige und betrügerische Täuschung gegen die Airbus Defence and Space … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App