08.09.2012
FLUG REVUE

ILA: Luftwaffen-Jets sind da

Die Bundeswehr als größter Einzelaussteller der ILA brachte in den letzten Tagen ihre Flugzeuge auf den neuen Airport BER.

Eurofighter + Tornado BER rollend

Am Freitag vor dem ILA-Auftrakt 2012 trafen Eurofighter und Tornado der Luftwaffe in Berlin ein (Foto: Luftwaffe/Bicker).  

 

„Man besucht ja als Besatzung eines Militärjets nicht häufig einen zivilen Flugplatz. Und schon gar nicht diesen hier“, so Major Sven Marx, Waffensystemoffizier des Jagdbombergeschwaders 32, der am Freitag mit seinem Tornado kurz nach zehn Uhr auf der Südbahn aufsetzte. Auch ein Eurofighter aus Neuburg traf zu dieser Zeit ein.

Sie gehören zweifelsfrei mit zu den Publikumsmagneten der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung – kurz ILA: Die Ausstellungsexponate der Bundeswehr. Eine besondere Ehre wurde in diesem Jahr zwei Kampfjets der Luftwaffe zu teil. Die Waffensysteme waren mit als erste auf der Startbahn des zukünftigen Flughafens Berlin Brandenburg International angekommen.

Tags zuvor kam bereits eine C-160 Transall des Lufttransportgeschwaders 63 auf der neuen Startbahn zum Stehen. Die Maschine aus dem schleswig-holsteinischen Hohn wurdebeim Training für die Teilstreitkraft-übergreifende Fähigkeitsübung „WillFire 2012“ eingesetzt und nahm ein Aufklärungs- und Gefechtsfahrzeug Wolf nebst Funktionspersonal auf.

Auch eine Schaar Hubschrauber der Muster Bell UH-1D, EC135 und Bo 105 des Heeres sowie einer Phantom F-4F vom Standort Wittmund und einem Aufklärungstornado des Aufklärungsgeschwaders 51 „I“ aus Kropp trafen ein. Dazu gesellten sich Typ Sea King und Sea Lynx sowie der Seefernaufklärer Lockheed P-3C Orion der Marinefliegerschwader 5 und 3.



Weitere interessante Inhalte
Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Armée de l´Air Patrouille de France plant große US-Tour

23.02.2017 - Die Patrouille de France wird ab Mitte März für rund sechs Wochen auf eine große Tour durch die USA gehen. Offizielle Anlass ist der 100. Jahrestag des Entritts der Vereinigten Staaten in den Ersten … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Neue Zieldrohne der USAF QF-16 fliegt in Holloman

22.02.2017 - Nach dem Hauptverband in Tyndall AFB wird nun auch das Detachment 1 der 82nd ATRS in Holloman AFB mit QF-16-Zieldrohnen ausgestattet. … weiter

Marine-Transporthubschrauber Italien erhält ersten NH90 MITT

22.02.2017 - Die italienische Marine hat jüngst ihren ersten von zehn NH90 MITT übernommen. Derweil werden die NH90 NFH mit IFF Mode 5 nachgerüstet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App