02.01.2013
FLUG REVUE

Indien übernimmt P-8I in Seattle von BoeingIndien hat die ersten Boeing P-8I übernommen

Die indische Marine hat die ersten beiden Seeraum-Aufklärer und U-Bootjäger vom Typ Boeing P-8I bei Boeing in Seattle übernommen.

Indien Boeing P-8I Lieferung Dezember 2012

Die indische Marine hat bei Boeing in Seattle zwei P-8I-Seeraum-Überwachungsflugzeuge übernommen. Foto und Copyright: © Boeing  

 

Bereits am 20. Dezember hat die indische Marine auf dem Beoing Field in Seattle zwei Boeing P-8I-Seefernaufklärer übernommen. Die beiden Flugzeuge werden aber noch einige Monate in den Vereinigten Staaten bleiben, bevor sie zusammen mit einem drittem Exemplar im Laufe dieses Jahres nach Indien überführt werden. Die Indian Navy hat acht P-8I bestellt, von denen drei Exemplare fertiggestellt sind. Die Nummern vier und fünf befinden sich derzeit in dem Endmontagehangar auf dem Boeing Field in Seattle in der Endmontage. Die Boeing P-8I beruht auf dem erfolgreichen Verkehrsflugzeug Boeing 737-800. Die P-8I ist 39,47 m lang und verfügt über eine Spannweite von 37,64 m. Die Reichweite beträgt nach Boeing-Angaben 2.222 km. Der Vertrag mit Indien - dem ersten internationalen Käufer für das Muster - über den Kauf der acht P-8I sowie vier Optionen wurde am 1. Januar 2009 unterzeichnet.

Mehr Infos zu:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App