20.04.2012
FLUG REVUE

JaboG 31 nutzt nun „Ten Packs“ für den Eurofighter

In Nörvenich 31 rollen die Kampfflugzeuge nun in neue Flugzeughallen.

Ten Packs Nörvenich

Im März 2012 begann der Eurofighter-Betrieb in den "Ten Packs" in Nörvenich (Foto: Luftwaffe/Hohlbein).  

 

In den so genannten „Ten Packs“ können zehn Luftfahrzeuge nebeneinander aufgereiht, ähnlich einer Garage, geparkt werden. So untergebracht werden die Eurofighter von Technikern der Wartungs- und Waffenstaffel vor und nach den Flügen inspiziert und mit den erforderlichen Betriebsmitteln versorgt.

Mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme dieses wichtigen Bauabschnittes wurde für das Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“ ein wesentlicher Schritt im Rahmen der Umrüstung auf das Waffensystem Eurofighter und den damit verbundenen Infrastrukturmaßnahmen vollzogen.

Für den 226 Meter langen und ca. 30 Meter breiten Gebäudekomplex wurden von regionalen Firmen in zwei Jahren etwa 12000 Kubikmeter Beton geliefert und verbaut.



Weitere interessante Inhalte
DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter

UN-Mission MINUSMA Heron 1 der Luftwaffe in Mali im Einsatz

02.11.2016 - Am Dienstag um 9:30 Uhr startete eine Heron 1 in Gao zu ihrem ersten operationellen Flug im Rahmen der UN-Mission MINUSMA. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App