21.06.2013
FLUG REVUE

JaboG 31 wird 55

Am 20. Juni 1958, wurde auf dem Fliegerhorst Nörvenich das Jagdbombergeschwader 31 mit dem Flugzeugmuster F-84 F aufgestellt. Zur Feier des Jubiläums erhielt ein Eurofighter spezielle Markierungen am Leitwerk.

Das Geschwader war in seiner 55 jährigen Geschichte oftmals Vorreiter, wenn es darum ging, neue Luftfahrzeugmuster oder Waffensysteme innerhalb der Luftwaffe einzuführen. Dazu zählten 1961 die F-104G Starfighter und im April 1983 der Tornado, mit dem das Geschwader über 176000 Stunden erflogen hat.

Seit Dezember 2009 findet der Flugbetrieb mit dem Eurofighter statt. Mit diesem wurden bereits am 13. Juni die 4444 Flugstunde erreicht.

Anlässlich des 55. Geburtstags des Jagdbombergeschwaders 31 „Boelcke“ erhielt der Eurofighter mit dem taktischen Kennzeichen 31+00 auf dem Seitenleitwerk eine Sonderlackierung. In dieser finden sich Elemente aus der Vergangenheit des ältesten Einsatzverbands der Luftwaffe sowie Hinweise, die auch schon einen Ausblick in die Zukunft widerspiegeln.

So sieht man auf der linken Seite des Leitwerks über der Silhouette von Köln, die die Verbundenheit des Verbandes mit dem Rheinland abbildet, die verschiedenen Flugzeugmuster die im Verband beheimatet waren bzw. sind. Auf der rechten Seite findet sich das geflügelte Schwert aus dem Wappen des Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke" und das „R" aus dem Wappen des Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ mit dem Schriftzug „Hand in Hand“ vor der gezeichneten Küstenlinie Ostfrieslands. Dies ist in der künftigen Zusammenführung der beiden Geschwader begründet, die offiziell am 1. Oktober diesen Jahres vollzogen wird.



Weitere interessante Inhalte
UN-Mission MINUSMA Heron 1 der Luftwaffe in Mali im Einsatz

02.11.2016 - Am Dienstag um 9:30 Uhr startete eine Heron 1 in Gao zu ihrem ersten operationellen Flug im Rahmen der UN-Mission MINUSMA. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter

"Technischer Mangel" Luftwaffe groundet Tornados mit ASSTA 3-Standard

06.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Donnerstag den Flugbetrieb mit Tornados der Version ASSTA 3 ausgesetzt. Betroffen davon sind auch die in Incirlik stationierten Maschinen. … weiter

Hercules-Partnerschaft mit Frankreich Deutschland plant C-130J-Beschaffung

05.10.2016 - Als Ergänzung der A400M will Deutschland "vier bis sechs" Lockheed C-130J Hercules beschaffen und diese auf einer französischen Basis stationieren. Eine entsprechende "politische Absichtserklärung" … weiter

Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App