24.06.2010
FLUG REVUE

Jagdgeschwader 73 trainiert in Decimomannu

Wegen Baumaßnahmen an der Bahn in Laage verlegte das Jagdgeschwader 73 „Steinhoff“ in diesem Sommer mit großem Kontingent nach nach Decimomannu auf Sardinien.

Eurofighter-Lineup Deci

Mit 16 Eurofightern übt die Luftwaffe im Sommer 2010 auf Sardinien (Foto: Luftwaffe).  

 

Um den Ausbildungsflugbetrieb auf Sardinien sicherzustellen, mussten 16 Eurofighter, 280 Mann Personal aus dem JG 73 „S“, dem Jagdgeschwader 74 und dem Jagdbombergeschwader 31 „Bölke“, sowie etliche Tonnen Material von Laage nach Deci für zwei Durchgänge, die jeweils zwei Wochen andauern, transportiert werden.

Nach wochenlangen Planungen ging es für 70 Mann am 14. Juni mit zwei Transall aus Hohn (LTG 63) in Richtung Mittelmeer. Dieses Vorauskommando hatte zu Aufgabe jeden einzelnen Bereich so vorzubereiten und einzurichten, dass bei Ankunft des eigentlichen Hauptkommandos und damit auch der Eurofighter keine Einschränkungen für den jeweiligen Arbeitsbereich entstanden.

Das restliche Personal des Kommandos reiste in zwei Wellen an. Am Donnerstag landeten 75 zusätzliche Soldaten in Deci, am Montag die restlichen 170 aus Laage, Neuburg und Nörvenich.

Am Freitag war es dann soweit: die ersten acht Eurofighter verlegten von Laage nach Deci. Sechs Einsitzer (GS – German Single) und zwei Zweisitzer (GT – German Trainer) landeten mittags auf der Mittelmeer-Insel. Nach der Übernahme der Maschinen durch das Wartungspersonal und dem Beginn der Nachfluginspektion, wurde die Arbeit für drei Stunden in allen Bereichen unterbrochen.

Die acht weiteren Eurofighter landeten am Montag in Decimomannu. Ab Dienstag begann der reguläre Flugbetrieb auf Sardinien. Geplant sind 110 Sorties bis zum Kommandowechsel am 01. Juli.



Weitere interessante Inhalte
Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot