18.06.2009
FLUG REVUE

AWACS in Afghanistan: Bundesregierung stimmt zuKabinett billigt Teilnahme am AWACS-Einsatz in Afghanistan

Das Bundeskabinett genehmigte gestern die Teilnahme deutscher Soldaten am geplanten Einsatz von AWACS-Flugzeugen der NATO in Afghanistan. Die endgültige Entscheidung über das politisch stark umstrittene Thema soll in der letzten Bundestagssitzung vor der Sommerpause Anfang Juli fallen.

E-3A NATO Geilenkirchen am Boden

Die Frühwarnflugzeuge des Typs E-3A der NATO sind unter anderem in Geilenkirchen stationiert. Foto und Copyright: © Airman 1st class Makenzie Lang/US Air Force  

 

Das Mandat sieht bis zu 300 Soldaten vor und ist bis zum 13. Dezember 2009 befristet. Begründet wird der Einsatz der in Geilenkirchen stationierten Boeing E-3A mit der steigenden Zahl an militärischen und zivilen Flugbewegungen. Die Sicherheit müsse wegen „nicht vorhandenen Sicherheitsstrukturen durch NATO-AWACS-Maschinen gewährleistet werden“, sagte Verteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung während der Bundestagsdebatte nach der Kabinettssitzung. Insgesamt wird für Afghanistan mit einer drei- bis fünffachen Steigerung des Luftverkehrsaufkommens gerechnet.



Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Verunglückte KC-130T Absturzopfer identifiziert

18.07.2017 - Nach dem Absturz einer Lockheed KC-130T in Mississippi vergangene Woche hat das US Marine Corps die Identität der 16 tödlich verunglückten Soldaten geklärt. … weiter

Mädchen für alles Marinehubschrauber: Auf großer Fahrt

15.07.2017 - Ob Fregatte oder Flugzeugträger – Hubschrauber gehören zur Ausstattung vieler Schiffe. Dank flexibler Ausrüstung können sie für die U-Boot- und Schiffsbekämpfung genauso wie für Transportaufgaben … weiter

US-Präsident zu Besuch in Paris Frankreich begeht Nationalfeiertag mit Luftparade

14.07.2017 - Die Kunstflugstaffel der US Air Force hat am Freitag als Ehrengast an der traditionellen Luftparade über Paris zum französischen Nationalfeiertag teilgenommen. US-Präsident Trump verfolgte den … weiter

Treffen in Paris Deutschland und Frankreich planen neues Kampfflugzeug

13.07.2017 - Nach einem Regierungstreffen in Paris haben Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel neue gemeinsame Rüstungsprojekte angekündigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App