03.12.2009
FLUG REVUE

Kamfjet-Lärmmessung in der Schweiz: Die ErgebnisseKampfjet-Lärmmessung in der Schweiz: Die Ergebnisse

Die armasuisse präsentierte gestern in Bern die Ergebnisse der Lärmmessungen mit Eurofighter, Gripen und Rafale, die im Rahmen des Wettbewerbs um den Tiger-Teilersatz durchgeführt wurden.

Tiger-Teilersatz Lärmmessung

Die Lärmentwicklung der Kandidaten für den Tiger-Teilersatz der Schweizer Luftwaffe wurde von der armasuisse am 2. Dezember 2009 bekannt gegeben (Grafik: armasuisse).  

 

Die von der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) durchgeführten Messungen und Auswertungen ergaben keine Überraschungen: „Die drei Kandidaten sind lauter als der Tiger. Sie gehören in die gleiche Lärmkategorie wie die F/A-18 Hornet“, so die armasuisse bei ihrer Präsentation.

Im Einzelnen zeigen die Daten, dass bei einem Abstand von 305 Metern und einem Nachbrennerstart die Saab JAS 39 Gripen einen Lärm von 112 Dezibel produziert, Die Boeing F/A-18 Hornet und die Dassault Rafale bei 113 Dezibel und der Eurofighter bei 114 Dezibel liegen. Das menschliche Ohr könne in dieser Bandbreite keinen Unterschied erkennen, hieß es.

Neben den Spitzenwerten wurden auch die beim Start mit 80 dB Lärm belasteten Flächen gezeigt (siehe Grafik). Hier wirken sich neben der grundsätzlichen Lautheit der Kampfflugzeuge auch Faktoren wie ein größeres Steigvermögen aus, was dann die Belastung am Boden wieder sinken lässt.

Auf die Typenempfehlung der armasuisse, die Ende des Jahres abgegeben werden soll, hat der Lärm keinen Einfluss, da die Unterschiede gering sind und dieses Kriterium lediglich drei Prozent der Punktewertung ausmacht.



Weitere interessante Inhalte
Die Termine der bekanntesten Flugstaffeln Kunstflugteams 2017

27.02.2017 - Auch 2017 wird es wieder viele Möglichkeiten geben, die berühmtesten Kunstflugstaffeln der Welt zu erleben. Hier finden Sie die bereits bekannten Termine. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Armée de l´Air Patrouille de France plant große US-Tour

23.02.2017 - Die Patrouille de France wird ab Mitte März für rund sechs Wochen auf eine große Tour durch die USA gehen. Offizielle Anlass ist der 100. Jahrestag des Entritts der Vereinigten Staaten in den Ersten … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App