11.10.2012
FLUG REVUE

Luftwaffe bei „Joint Warrior“

Tornados aus Büchel (JaboG 33), Lechfeld (JaboG 32) und Kropp (AG 51) sind derzeit an der Übung „Joint Warrior" in Schottland beteiligt.

Tornado Joint Warrior

Tornados der Luftwaffe waren Anfang Oktober 2012 für Joint Warrior in Leuchars stationiert (Foto: Luftwaffe).  

 

Die Teilnahme dient der Aus- und Weiterbildung der Luftfahrzeugbesatzungen der Tornado-Verbände in ihrer Einsatzrolle im multinationalen Verband.

Ein riesiges Übungsgebiet in und um England herum, unbeständige Witterungsbedingungen, und die notwendige enge Zusammenarbeit mit anderen NATO-Partnern bilden dabei eine echte Herausforderung für die Besatzungen der drei teilnehmenden Luftwaffenverbände.

Im Rahmen der Übung „Joint Warrior“ werden Verfahren der Luftnahunterstützung, dem so genannten Close Air Support, trainiert. „Die Unterstützung der eigenen Bodentruppen, sei es nun durch Aufklärung oder die gezielte Bekämpfung von Zielen, ist ein mögliches Szenario für die Luftwaffe in künftigen Einsätzen“, betonte Oberstabsfeldwebel Frank Schlawin, Informationsfeldwebel des Tornadoverbandes aus der Eifel. Die aktuellen Erfahrungen zeigen den Bedarf für Luftnahunterstützung deutlich.

Der Kommandoführer, Oberstleutnant Stephan Breidenbach vom JaboG 33, bewertet den Verlauf der Übung sehr positiv. Nicht nur aus fliegerischer Sicht, sondern auch im Hinblick auf die hohen Klarstandsraten der Maschinen. „Dies ist vor allem ein Verdienst der Techniker, die während der Übung ganze Arbeit leisteten", so der Stabsoffizier.



Weitere interessante Inhalte
Amerikanischer Navy-Kampfjet F-18 Hornet: Die aktuellen Nutzer

22.01.2017 - Die von McDonnell Douglas entwickelte und gebaute F/A-18 Hornet ist ein zweistrahliges Mehrzweckkampflugzeug. Ursprünglich wurde die F/A-18 für den Einsatz auf Flugzeugträgern entwickelt, doch auch … weiter

Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

20.01.2017 - Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit 92.000 Mitarbeitern. … weiter

NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App