13.02.2009
FLUG REVUE

JaboG 33 in Nellis bei Green Flag WestLuftwaffe erstmals bei Green Flag West

Das Jagdbombergeschwader 33 aus Büchel nimmt vom 13. Februar bis zum 2. März als erster deutscher Luftwaffenverband an der multinationalen Übung Green Flag West teil.

Tornado auf Nellis AFB

Tornados des Fliegerischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe werden vom JaboG 33 für die Übung Green Flag West 09-04 verwendet (Foto: Luftwaffe/Sattler)  

 

Dazu wurden etwa 160 Soldatinnen und Soldaten auf die Nellis Air Force Base bei Las Vegas in Nevada verlegt. Die Soldaten des Hauptkontingentes Green Flag West 09-04 trafen am 10. Februar auf der Nellis Air Force Base. Einen Tag später komplettierten die sechs vom Fliegerischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe aus Holloman überführten Tornados die Truppe. „Eine rein wirtschaftliche Entscheidung“, so Oberstleutnant Jan Kuebart, Kommandoführer und Kommodore des Jagdbombergeschwaders 33.

Oberstleutnant Kuebart ist froh, dass die Bundeswehr bei Green Flag West vertreten ist. „Wir nutzen die Erfahrungen, die die Kameraden des Jagdbombergeschwaders 31 aus Nörvenich bei Green Flag East gemacht haben.“ In den beiden Wochen werden auch Close Air Support und Luftnahunterstützung für die eigene Truppe geübt. Dabei wird auch erstmals ein neues digitales System getestet, mit dem der Datenaustausch zwischen den fliegenden Besatzungen und dem Fliegerleitoffizier (Forward Air Controller) im Zielgebiet erheblich verbessert werden soll. „Das hier ist die beste Vorbereitung die unsere Besatzungen sich vorstellen können“, so Kuebart weiter. Der Übungsraum, südwestlich von Nellis gelegen, sei optimal geeignet für das Training moderner und präziser Unterstützung von Bodentruppen.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App