28.12.2011
FLUG REVUE

Luftwaffe übernimmt erneut NATO-Luftraumüberwachung über den baltischen Staaten

Ab dem 4. Januar 2012 wird das Jagdgeschwader 71 mit seinen F-4F Phantom II wieder die NATO-Mission „Air Policing Baltikum" Estland, Lettland und Litauen durchführen.

Deutschland wird die Aufgabe im Rahmen der integrierten NATO Luftverteidigung über den drei baltischen Staaten von der Tschechischen Republik übernehmen und bis 27. April 2012 durchführen. Etwa 100 Soldatinnen und Soldaten verlegen dazu nach Siauliai. Deutschland unterstützt die NATO-Mission „Air Policing Baltikum“ damit nach Einsätzen in den Jahren 2005, 2008, 2009 und 2011 bereits zum fünften Mal.

Neben dem JG 71 „Richthofen" werden Jägerleitoffiziere des Einsatzführungsdienstes der Luftwaffe in den multinationalen Luftverteidigungsgefechtsstand ins litauische Kaunas entsandt. Hier unterstützen sie das Fachpersonal der baltischen Staaten bei der Erstellung und Bewertung der Luftlage und beim Führen der Alarmrotten aus dem zuständigen Kontrollzentrum heraus.



Weitere interessante Inhalte
Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter

Luftwaffe Flugbereitschaft – Die Flugzeuge

10.04.2017 - VIP-Flüge, Transporteinsätze und Luftbetankung – die Aufgaben der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums sind vielfältig. Nach einem Modernisierungsprogramm zu Beginn des Jahrzehnts sind nun … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App