12.02.2014
FLUG REVUE

Promberger ersetzt KowatschNeuer Kommandant beim Überwachungsgeschwader in Zeltweg

Oberst Gerfried Promberger ist neuer Kommandant des Überwachungsgeschwaders in Zeltweg und Hörsching. Er löst Oberst Doro Kowatsch ab, der 16 Jahre auf dem Posten war.

Promberger Kowatsch Zeltweg Kommadowechsel 2014

Oberst Doro Kowatsch (links) übergab das Kommando des Überwachungsgeschwaders an Oberst Gerfried Promberger (Foto: Bundesheer/Buchegger).  

 

Oberst Promberger ist seit dem Jahr 2000 Einsatzpilot des Österreichischen Bundesheeres. Er nannte in seiner Ansprache drei  Säulen für die erfolgreiche Luftraumüberwachung durch das Überwachungsgeschwader: Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gewährleistung der materiellen Ausstattung für den sicheren Flugbetrieb und laufendes Training.

Die militärische Führung lag in den vergangenen 16 Jahren in den bewährten Händen von Oberst Doro Kowatsch. In seine Kommandantenzeit fielen die Ablöse des Abfangjägers Saab Draken, die interimistische Einführung des von der Schweiz gemieteten Jagdflugzeuges Northrop F-5E Tiger II und die Übernahme des ersten Eurofighters im Jahr 2007 in Zeltweg.

Seit 2008 war er für die Systemeinführung und den Regeldienstbetrieb mit dem System Eurofighter verantwortlich. Damit wurden bisher 6400 Stunden unfallfreier Flugbetrieb absolviert.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App