18.10.2009
FLUG REVUE

P-3C der Marine aus Djibuti zurück

Gestern kehrte die P-3C Orion des Marinefliegergeschwader 3 „Graf Zeppelin“ nach sechs Monaten Einsatz für die Operationen Atalanta und Enduring Freedom nach Nordholz zurück.

Über neunzig Mal rollte der Seefernaufklärer zum Start von seiner Parkposition auf dem französischen Luftwaffenstützpunkt am Golf von Aden. Die Einsätze waren so geplant, dass die P-3C pünktlich in der Morgendämmerung über dem Einsatzgebiet patrouillierten, denn gerade in dieser Zeit fanden die meisten Angriffe der Piraten statt.

Die Einsatzgruppe P-3C in Djibouti absolvierte über 700 Stunden und legte dabei ungefähr eine Strecke von vier Erdumrundungen zurückgelegt. Extreme Temperaturen von bis zu 50 Grad Celsius und feinster Wüstenstaub in der Luft waren nur zwei von vielen Begleitern im täglichen Dienst.



Weitere interessante Inhalte
Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter

Testträger Gulfstream III Lockheed Martin verbessert AML

14.03.2017 - Das Airborne Multi-INT Lab von Lockheed Martin hat neue Fähigkeiten hinsichtlich der Sensorkontrolle und der Computerkapazitäten bekommen. … weiter

Luftbetankungsübung Rumänische F-16 trainieren mit KC-135

13.03.2017 - Die F-16 der rumänischen Luftstreitkräfte haben erstmals die Luftbetankung mit KC-135 der US Air Force geübt. … weiter

X-Modelle NASA-Luftfahrtforschung: X-Flugzeuge

13.03.2017 - Schneller, leiser, sparsamer: Mit einer Reihe von X-Flugzeugen will die NASA neuen Öko-Technologien zum Durchbruch verhelfen. Bei der Umsetzung könnten auch Branchenneulinge zum Zuge kommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App