24.03.2009
FLUG REVUE

P-3C der Marineflieger wieder nach AfrikaP-3C Orion der Marineflieger verlegt wieder nach Afrika

Anfang April 2009 verlegt ein Seefernaufklärer des Marinefliegergeschwaders 3 aus Nordholz ans Horn von Afrika. Dies ist schon der zweite Einsatz seit November des vergangenen Jahres.

Die Lockheed Martin P-3C Orion löst die deutsche Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" von der laufenden "Operation Enduring Freedom (OEF)" ab. Bereits am kommenden Montag, 30. März, machen sich rund 80 Soldaten als Vorhut auf den Weg nach Dschibuti. "Der Seefernaufklärer wird aus der Luft einen Beitrag zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus sowie von Menschenhandel, Drogenschmuggel und Waffentransporten leisten", sagt der deutsche Kontingentführer Fregattenkapitän Mario Kaiser.

Das Einsatzgebiet der OEF erstreckt sich über eine Fläche, die etwa achtmal so groß ist wie die Bundesrepublik Deutschland. Die Fläche wurde bereits ab Juli 2008 von der P-3C "Orion" innerhalb des 17. Deutschen Einsatzkontingents OEF Marine überwacht (siehe unsere Bilderstrecke).

In dem fünf Monate dauernden Einsatz konnte mit nur einem Luftfahrzeug und ca. 50 Soldatin und Soldaten der hochmodern ausgerüstete Seefernaufklärer über 70 Flüge und mehr als 400 Flugstunden durchführen. Die Marineflieger erfüllten damit zu 100% den gegenüber dem USCENTCOM (siehe Schaubild) angezeigten deutschen maritimen Beitrag zur OPERATION ENDURING FREEDOM, so die Marine.



Weitere interessante Inhalte
Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter

Neue Zieldrohne der USAF QF-16 fliegt in Holloman

22.02.2017 - Nach dem Hauptverband in Tyndall AFB wird nun auch das Detachment 1 der 82nd ATRS in Holloman AFB mit QF-16-Zieldrohnen ausgestattet. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Lockheed Martin Roll-out der LM-100J Super Hercules

09.02.2017 - Im Werk Marietta hat Lockheed Martin die erste zivile LM-100J Super Hercules fertig gestellt. Der Erstflug soll im Frühjahr erfolgen. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App