29.07.2015
FLUG REVUE

Royal Air ForceEurofighter trainiert mit Su-30MKI

Für die Übung Indradanush IV kamen vier Su-30MKI der indischen Luftstreitkräfte auf die Eurofighter-Basis Coningsby.

Eurofighter und Su-30MKI Coningsby 2015

Eurofighter der 3(F) Squadron der RAF und Su-30MKI der No 2 "Winged Arrow" Staffel der indischen Luftstreitkräfte übten in Coningsby (Foto: RAF/Crown Copyright).  

 

Die „Flanker“ der No 2 Squadron (Winged Arrow) aus Kalaikunda wurden von einem Il-78-Tanker, einer C-17 Globemaster III und einer C-130J Hercules begleitet. Diese blieben ebenfalls in Großbritannien und übten mit ihren RAF-Kollegen in Brize Norton.

Gastgeber der Su-30MKI war die 3 (Fighter) Squadron mit ihren Typhon FGR4. Beide Kampfjets der vierten Generation flogen sowohl gemeinsame Einsätze als auch Luftkampfübungen – von einer 1 gegen1 Situation bis zu komplexen Aufstellungen mit an die 20 Flugzeugen im Luftraum.

Für die Typhoon-Piloten der RAF war Indradanush (Regenbogen) eine seltene Gelegenheit, sich mit einem modernen russischen Muster zu messen. „Nur wenn wir verschiedene Sachen ausprobieren können wir lernen … und wir lernen eine Menge voneinander. Dies ist eine spannende Übung für uns“, so Wing Commander Chris Moon von der 3(F) Squadron.



Weitere interessante Inhalte
Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende