31.01.2011
FLUG REVUE

BAE Hawk Saudi Hawks Al Ain 2011Saudi Hawks stellen ihr neues Programm vor

Das offizielle Kunstflugteam der Royal Saudi Air Force (RSAF) tritt mit einem neuen Programm auf. Premiere für die Show ist die Al Ain Aerobatic Show vom 2. zum 5. Februar in Al Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

BAE Hawk Saudi Hawks Al Ain 2011

Auf der Al Ain Aerobatic Show zeigt das Kuntsflugteam Saudi Hawks erstmalig sein neues Programm. Foto und Copyright: © Al Ain Aerobatic Show  

 

23 verschiedene Figuren umfasst das neue Programm der saudischen Kunstflugstaffel Saudi Hawks. Die Staffel ist das offizielle Kuntsflugteam der Royal Saudi Air Force (RSAF) und wird sein neues Programm erstmalig auf der Al Ain Aerobatic Show in Al Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) präsentieren. "Die Saudi Hwaks waren immer einer der Hauptanziehungspunkte im Programm der Al Ain Aerobatic Show, und in diesem Jahr wird es genauso werden", sagte Faisal Al Sheikh, der Eventmanager der Abu Dhabi Tourism Authority, die das Treffen der Kuntsflugteams vom 2. bis zum 5. Februar ausrichtet.

In der ersten Programmhälfte ihres neuen Auftritts fliegen die sechs BAE Hawk der Saudi Hawks in Formation verschiedene Figuren, darunter eine, die zwei Schwerter und eine Palme zeigen soll - das saudische Staatssymbol. Nach Angaben des Teams hat man zwei Jahre an der Perfektionierung dieser Figur gearbeitet, bevor man damit an die Öffentlichkeit trat.  

Im zweiten Programmteil wird sich das Team in zwei Gruppen aufteilen, die - unterstützt von grünem und weißen Rauch aus den Rauchgeneratoren unter dem Rumpf der Flugzeuge - eine dynamische Show fliegen. Höhepunkt und Ende des Displays der Saudi Hawks ist die berühmte "Bomb-burst-Figur", bei der sich die Formation im senkrechten Sturflug aufteilt und die Flugzeuge in sechs verschiedene Richtungen abdrehen. 

 



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE-Reihe: Faszination Drohnen (2) Drohnen im kontrollierten Luftraum

07.12.2016 - Unbemannte Flugzeuge dürften schon bald den Luftraum bevölkern. Die Briten testen bereits praktisch, wie man Drohnen sicher im kontrollierten Luftraum betreibt. … weiter

US Air Force F-16 mit APKWS

11.10.2016 - Während die F-16 der USAF bereits mit der APKWS von BAE Systems im Einsatz ist wird eine weitere Version der lasergelenkten Rakete getestet. … weiter

Sonderlackierter Avro RJ100 verkörperte die Schweiz Swiss mustert Alpaufzug-Jumbolino aus

04.10.2016 - Swiss hat ihren Avro RJ100 mit der berühmten Alpaufzug-Sonderlackierung ausgemustert. Der vierstrahlige Oldie mit dem grünen Beinkleid wurde an die Leasingfirma zurückgegeben. … weiter

BAE Systems Avro RJ als Umbaufrachter?

16.08.2016 - Der Regionalflugzeugbereich von BAE Systems untersucht Möglichkeiten, die langsam aus dem Passagierverkehr gehenden Avro RJs zu Frachtern umzubauen. … weiter

Sonderanstrich für Hawk Kanadische 419 Squadron wird 75

08.06.2016 - Aus Anlass ihres 75. Gründungstags hat die „Moose“-Staffel der Royal Canadian Air Force eine ihrer BAE Hawk wie im Zweiten Weltkrieg lackiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App