26.08.2010
FLUG REVUE

Schweiz verschiebt Kauf neuer Kampfflugzeuge

Der Schweizer Bundesrat hat bei seiner Sitzung vom Mittwoch die Beschaffung neuer Kampfjets „bis spätestens 2015" verschoben. Grund ist die „derzeitigen Finanzlage des Bundes und der allgemeinen Prioritäten".

F-5E Tiger Schweiz

Die 54 F-5 Tiger der Schweizer Luftwaffe müssen vorerst weiter fliegen (Foto: Schweizer Luftwaffe).  

 

Der Antrag auf die Verschiebung kam von Verteidigungsminister Ueli Maurer, der bereits vor einem Jahr das Programm für den so genannten „Tiger-Teilersatz" aus Kostengründen zurückstellen wollte.

Während der Evaluation von Eurofighter, Dassault Rafale und Saab Gripen habe sich gezeigt, dass der vorgesehene Kreditrahmen (ca. 2,2 Mrd. Franken) nicht ausreichen würde. Das günstigste Angebot lag bei 3,5 Milliarden Franken, das teuerste bei 4,8 Milliarden, hieß es nun.

Da angesichts der Finanzlage des Bundes nicht mit zusätzlichen finanziellen Mitteln gerechnet werden kann und die vorhandenen Mittel  für die Schliessung anderer Lücken in der Armee verwendet werden müssen, hat der Bundesrat nun diesen Beschluss gefasst.

Maurer sagte bei einer Pressekonferenz, „bis Ende 2011“ wollten das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) und das VBS (Department für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport) „gemeinsam die Voraussetzungen für eine Beschaffung in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts“ schaffen. Dann dürfte eine neue Ausschreibung fällig werden.

Mit dem Entscheid sei die Sicherheit in der dritten Dimension nicht in Frage gestellt, betonte das Schweizer Verteidigungsministerium. „Für die Luftpolizeiaufgaben genügen in der heutigen Lage die 33 F/A-18“ hieß es. Allerdings bedeute der vorläufige Verzicht auf den TTE Einbussen in der Durchhaltefähigkeit der Luftwaffe in den Bereichen Luftpolizeidienst und Luftverteidigung. Ferner können Kernkompetenzen in der Luftaufklärung und für Luft-Boden-Operationen vorläufig nicht aufgebaut werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App