08.11.2010
FLUG REVUE

Schweizer F-18-Piloten zum Nachtflugtraining in Norwegen

Mit acht F/A-18 Kampfjets trainiert die Schweizer Luftwaffe im Rahmen der Kampagne „Nightway“ den Nachtflug in Oerland (Norwegen).

F-18 Schweiz Nachtflug

F/A-18 Hornet der Schweiz üben den Nachtflug in Norwegen (Foto: Schweizer Luftwaffe).  

 

Die Verlegung dauert vom 8. November bis zum 3. Dezember. Insgesamt werden in zwei Ablösungen 40 Piloten, 76 Angehörige des Bodenpersonals und 16 Sicherungspersonen im Einsatz stehen.

Ziel der Nachtflugkampagne in Norwegen ist einerseits der Einsatz der Kampfjets unter erschwerten Bedingungen (Dunkelheit, Kälte, Witterung und Geographie), andererseits dient „Nightway" der Vertiefung und Konsolidierung des Fliegens bei Nacht. Die Trainingskampagne „Nightway" ist ein wichtiger Bestandteil des Nachtflugtrainings, das in der Schweiz aus Rücksicht auf die Bevölkerung nur marginal trainiert werden kann.

Die rechtliche Grundlage für „Nightway" bildet ein Abkommen zwischen dem Verteidigungsministerium des Königreichs Norwegen und der Schweiz.



Weitere interessante Inhalte
NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter

Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App