08.11.2010
FLUG REVUE

Schweizer F-18-Piloten zum Nachtflugtraining in Norwegen

Mit acht F/A-18 Kampfjets trainiert die Schweizer Luftwaffe im Rahmen der Kampagne „Nightway“ den Nachtflug in Oerland (Norwegen).

F-18 Schweiz Nachtflug

F/A-18 Hornet der Schweiz üben den Nachtflug in Norwegen (Foto: Schweizer Luftwaffe).  

 

Die Verlegung dauert vom 8. November bis zum 3. Dezember. Insgesamt werden in zwei Ablösungen 40 Piloten, 76 Angehörige des Bodenpersonals und 16 Sicherungspersonen im Einsatz stehen.

Ziel der Nachtflugkampagne in Norwegen ist einerseits der Einsatz der Kampfjets unter erschwerten Bedingungen (Dunkelheit, Kälte, Witterung und Geographie), andererseits dient „Nightway" der Vertiefung und Konsolidierung des Fliegens bei Nacht. Die Trainingskampagne „Nightway" ist ein wichtiger Bestandteil des Nachtflugtrainings, das in der Schweiz aus Rücksicht auf die Bevölkerung nur marginal trainiert werden kann.

Die rechtliche Grundlage für „Nightway" bildet ein Abkommen zwischen dem Verteidigungsministerium des Königreichs Norwegen und der Schweiz.



Weitere interessante Inhalte
Die Termine der bekanntesten Flugstaffeln Kunstflugteams 2017

27.02.2017 - Auch 2017 wird es wieder viele Möglichkeiten geben, die berühmtesten Kunstflugstaffeln der Welt zu erleben. Hier finden Sie die bereits bekannten Termine. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Armée de l´Air Patrouille de France plant große US-Tour

23.02.2017 - Die Patrouille de France wird ab Mitte März für rund sechs Wochen auf eine große Tour durch die USA gehen. Offizielle Anlass ist der 100. Jahrestag des Entritts der Vereinigten Staaten in den Ersten … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App