09.11.2009
FLUG REVUE

Schweizer Luftwaffe trainiert Nachtflug in NorwegenSchweizer Luftwaffe übt Nachtflug in Norwegen

Vom 9. November bis 4. Dezember trainiert die Schweizer Luftwaffe einmal mehr den Nachtflug in Norwegen.

Zehn F/A-18 Kampfjets (plus zwei Reserveflugzeuge) werden dafür nach Oerland verlegt. Insgesamt werden in zwei Ablösungen 40 Piloten, 76 Angehörige des Bodenpersonals und 16 Sicherungspersonen in Norwegen im Einsatz stehen.

Ziel der Nachtflugkampagne in Norwegen ist einerseits der Einsatz der Kampfjets unter erschwerten Bedingungen (Dunkelheit, Kälte, Witterung und Geografie), andererseits dient "Nightway" der Vertiefung und Konsolidierung des Fliegens bei Nacht.

"Nightway" im hohen Norden ist ein wichtiger Bestandteil des Nachtflugtrainings, das in der Schweiz aus Rücksicht auf die Bevölkerung nur marginal trainiert werden kann.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App