18.07.2013
FLUG REVUE

Spottertag beim Jagdgeschwader 74

Der erste Eurofighter-Einsatzverband der Luftwaffe bietet Flugzeugenthusiasten am 29. August exzellente Fotomöglichkeiten.

Eurofighter JG 74 Tiger

Das JG 74 hat die Tiger-Tradition von der ersten Staffel des aufgelösten JaboG 32 übernommen (Foto: Luftwaffe).  

 

Der Spottertag auf der Basis Zell in Neuburg an der Donau dauert von 12:00 bis 16:00 Uhr. „Verschiedene Flugzeugmuster sind zu bestaunen und von allen Seiten zu fotografieren", so das Geschwader, das derzeit über zwei Eurofighter mit speziellen Leitwerksmarkierungen verfügt.

Das notwendige Anmeldeformular gibt es auf der News-Seite der Luftwaffe.



Weitere interessante Inhalte
Eurofighter Meteor-Doppelstart getestet

26.04.2017 - Bei einem Flug über dem Testgelände bei den Hebriden hat ein Eurofighter erstmals zwei Meteor-Lenkwaffen in kurzer Folge verschossen. … weiter

Royal Air Force Eurofighter Typhoons in Rumänien

25.04.2017 - Die RAF hat erstmals Typhoons für ein verstärktes Air Policing nach Konstanza am Schwarzen Meer verlegt. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter

Luftwaffe Flugbereitschaft – Die Flugzeuge

10.04.2017 - VIP-Flüge, Transporteinsätze und Luftbetankung – die Aufgaben der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums sind vielfältig. Nach einem Modernisierungsprogramm zu Beginn des Jahrzehnts sind nun … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App