25.03.2010
FLUG REVUE

Sri Lanka kommt nach FairfordSri Lanka nimmt am Air Tattoo teil

Die größte militärische Airshow der Welt kann mit Sri Lanka die insgesamt 52. Nation begrüßen, die am Royal International Air Tattoo in Fairford teilnimmt.

An-32 Sri Lanka Air Tattoo Westerhuis

Antonow An-32 aus Sri Lanka. Foto und Copyright: Westerhuis  

 

Die Luftstreitkräfte des asiatischen Landes werden eine Antonow An-32 nach Großbritannien schicken. Der Hin- und Rückweg beträgt zusammen fast 18000 Kilometer. Die weiteste Anreise dürfte trotzdem die Boieng 757 der Royal New Zealand Air Force haben. Das Royal International Air Tattoo findet am 17. und 18. Juli 2010 statt. Weitere Highlights sind die Lockheed Martin F-22 Raptor und die Mikojan MiG-221 aus Rümanien im Flugprogramm. Die FLUG REVUE veranstaltet eine Leserreise zu diesem Top-Event.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot