14.10.2014
FLUG REVUE

Offizielle Feier auf der Fleet WeekUS Navy tauft USS "America"

Die US Navy hat während der Fleet Week in San Francisco ihr neuestes Landungsschiff (LHA-6) auf den Namen USS "America" getauft.

uss-america-taufe-fleet-week-2014

Die USS "America" LHA-6 im Hafen von San Francisco während der Fleet Week 2014. Foto und Copyright: US Navy/Mass Communication Specialist 1st Class John Scorza  

 

Die USS "America" ist das neueste Landungsschiff der US Navy. Die LHA-6 wiegt 44971 Tonnen und ist 257 Meter lang. Als Antrieb dient ein elektrisches Hybridsystem. Die "America" ist für den Einsatz der Lockheed Martin F-35B Lightning II und der Bell Boeing V-22 Osprey ausgelegt. Die offizielle Taufe erfolgte am 11. Oktober am Pier 30/32 in San Francisco während der diesjährigen Fleet Week. Bei dieser Gelegenheit konnten auch zahlreiche Besucher das neue Schiff besichtigen.

Die LHA-6 ist das vierte Schiff der US-Marine mit dem Namen "America". Dem Schoner aus dem Jahr 1851 folgte ein Truppentransporter aus dem Ersten Weltkrieg. Dann kam der Flugzeugträger CV-66 der "Kitty-Hawk"-Klasse. Die neueste "America" wurde in Mississippi gebaut.



Weitere interessante Inhalte
Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Luke AFB F-35 trainiert mit F-16

30.11.2016 - Beim 56th Fighter Wing der US Air Force werden gemeinsame Übungseinsätze von Fighting Falcon und Lightning II geflogen. Ziel ist eine optimale Koordination der aus unterschiedlichen Generationen … weiter

Norwegische Lenkwaffe für F-35 F-16 testet JSM

16.11.2016 - Zur Vorbereitung auf die Versuche in der F-35 wird die Joint Strike Missile des norwegischen Herstellers Kongsberg derzeit in Edwards AFB an der Fighting Falcon getestet. … weiter

Schweizer Konzern betreut RAAF-Top-Fighter RUAG wartet australische F-35-Komponenten

14.11.2016 - RUAG Australia, eine Tochter der Schweizer RUAG, hat einen Auftrag der australischen Luftwaffe für die Komponentenversorgung der australischen Lockheed F-35 Joint Strike Fighter gewonnen. … weiter

6,1 Milliarden Dollar Pentagon bestellt 57 weitere F-35

04.11.2016 - Das US-Verteidigungsministerium hat nach langen Verhandlungen die Produktion von 57 Lockheed Martin F-35 beauftragt. Der Hersteller könnte den Vertrag für das Serienlos 9 allerdings anfechten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App