02.03.2013
FLUG REVUE

USAF streicht Thunderbirds-Saison

Seit gestern greifen beim US-Militär drastische Sparmaßnahmen. Betroffen sind auch die Kunstflugteams Blue Angels und Thunderbirds.

Die US Air Force stellte bereits wenige Stunden nach der endgültigen Bestätigung der „Sequestration“ klar, dass es zumindest bis Ende des Haushaltsjahrs (31. September) keine Teilnahme an Flugtagen, keine Überflüge oder sonstigen Unterstützung von Events geben wird.

„Darüber hinaus wir die Air Force die komplette Saison der Thunderbirds ab 1.April streichen. Die Piloten der Thunderbirds und des Heritage Flight werden ihre Zulassungprozeduren für sichere Vorführungen (noch) abschließen, für den Fall dass das Budget eine Wiederaufnahme des geplanten Programms 2013 erlaubt…“ heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Die Air Force muss im nächsten halben Jahr etwa 18 Prozent ihrer Flugstunden (ca. 203000 Stunden) streichen, was sich bald auf die Einsatzbereitschaft aller Verbände auswirken wird, die nicht für Atombombenmissionen bereitstehen müssen oder in Afghanistan im Einsatz sind beziehungsweise sich auf die Verlegung dorthin vorbereiten.

Bei der US Navy werden die Blue Angels wohl ebenfalls ihre geplanten Auftritte streichen. Vorerst geht aber das Training für den ersten Auftritt Mitte März in El Centro weiter. Angekündigt  wurde bereits, dass die Shows im April in Tampa, Corpus Christi, Vidalia und Beaufort gestrichen werden. Was danach passiert, hängt von der Haushaltslage ab.



Weitere interessante Inhalte
Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

T-Time in St. Louis Neuentwicklung Boeing T-X

08.11.2016 - Boeing will mit einer Neuentwicklung die Konkurrenz im Trainerwettbewerb der US Air Force schlagen. Partner bei dem am 13. September vorgestellten Modell ist Saab. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

07.11.2016 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App