11.03.2012
FLUG REVUE

USS Enterprise läuft zur letzten Einsatzfahrt aus

Über 50 Jahre nach der Indienststellung hat sich die „Big E" von Norfolk aus auf den Weg in den Indischen Ozean gemacht.

USS Enterprise Auslaufen

Am 11. März 2012 verließ die "Enterprise" den Hafen von Norfolk zu ihrer wohl letzten Einsatzfahrt (Foto: US Navy).  

 

Der größte US-Flugzeugträger wird zusammen mit seiner Carrier Strike Group unter anderem zur Unterstützung der Operation Enduring Freedom eingesetzt. Vorausgegangen war wie üblich eine mehrmonatige Trainingsphase, die der berühmte Träger trotz seines Alters mit Bravour absolvierte.

An Bord der Enterprise ist der Carrier Air Wing 1 mit den Staffeln Strike Fighter Squadron (VFA) 11, Strike Fighter Squadron (VFA) 211, Strike Fighter Squadron (VFA) 136, Marine Fighter Attack Squadron (VMFA) 251, Electronic Attack Squadron (VAQ) 137, Carrier Airborne Early Warning Squadron (VAW) 123 and Helicopter Anti-submarine Squadron (HS) 11.

Nach der Rückkehr in etwa sechs Monaten steht die Außerdienststellung der CVN 65 an. Der erste Träger mit Atomantrieb sollte ursprünglich 25 Jahre in Dienst bleiben, wurde aber immer wieder modernisiert. Etwa 200000 Marineangehörige taten auf der „BiG E" Dienst.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter

Neuentwicklung IAI Mini-Sensoren für unbemannte Fluggeräte

15.03.2017 - Israel Aerospace Industries hat mit MicroPOP und NanoPOP zwei neue optische Sensorsysteme für kleine UAVs entwickelt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App