16.11.2009
FLUG REVUE

BAE Mantis im Flugtest

Das größte je in Großbritannien gebaute unbemannte Fluggerät hat nach Angaben des Herstellers BAE Systems im australischen Woomera seine ersten Flüge absolviert.

BAE Mantis Erstflug-News

BAE Systems erprobte sein Mantis-UAV in Woomera (Foto: BAE Systems).  

 

Einen genauen Erstflgtermin nannte das Unternehmen nicht. Es teilte lediglich mit, dass die Versuche die Fähigkeiten des Systems und das Potenzial von großen UAVs für die britischen Militärs gezeigt hätten.

Mantis wurde innerhalb von 19 Monaten in die Luft gebracht. Neben BAE arbeiteten Firmen wie Rolls-Royce (Turboprop-Triebwerke), GE Aviation (Elektrik und Flugsteuerservos) sowie Meggitt (Bremsen) mit. Mantis setzt als erstes Fluggerät von BAE voll auf Elektronik. Es hat eine Spannweite von 20 Metern, kann aber für die Verladung in Militärtransportern demontiert werden.

Einen Serienauftrag für Mantis oder ein daraus abgeleitetes Unmanned Aerial Vehicle gibt es derzeit nicht.



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE-Reihe: Faszination Drohnen (2) Drohnen im kontrollierten Luftraum

07.12.2016 - Unbemannte Flugzeuge dürften schon bald den Luftraum bevölkern. Die Briten testen bereits praktisch, wie man Drohnen sicher im kontrollierten Luftraum betreibt. … weiter

US Air Force F-16 mit APKWS

11.10.2016 - Während die F-16 der USAF bereits mit der APKWS von BAE Systems im Einsatz ist wird eine weitere Version der lasergelenkten Rakete getestet. … weiter

Sonderlackierter Avro RJ100 verkörperte die Schweiz Swiss mustert Alpaufzug-Jumbolino aus

04.10.2016 - Swiss hat ihren Avro RJ100 mit der berühmten Alpaufzug-Sonderlackierung ausgemustert. Der vierstrahlige Oldie mit dem grünen Beinkleid wurde an die Leasingfirma zurückgegeben. … weiter

BAE Systems Avro RJ als Umbaufrachter?

16.08.2016 - Der Regionalflugzeugbereich von BAE Systems untersucht Möglichkeiten, die langsam aus dem Passagierverkehr gehenden Avro RJs zu Frachtern umzubauen. … weiter

Sonderanstrich für Hawk Kanadische 419 Squadron wird 75

08.06.2016 - Aus Anlass ihres 75. Gründungstags hat die „Moose“-Staffel der Royal Canadian Air Force eine ihrer BAE Hawk wie im Zweiten Weltkrieg lackiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App