26.02.2013
FLUG REVUE

Boeing Phantom Eye fliegt wieder

Am Montag hob der von Boeing mit eigenen Mitteln entwickelte Höhenaufklärer zu seinem zweiten Flug ab.

Über der Edwards Air Force Base erreichte Phantom Eye während des 66 Minuten dauernden Flugs eine Höhe von 2440 Metern und eine Marschgeschwindigkeit von 115 km/h. Die Landung gelang diesmal ohne Probleme.

Nach der Bruchlandung beim Erstflug im letzten Juni hatte Boeing Anfang Februar die Erprobung der Phanotm Eye mit Rollversuchen wieder aufgenommen. Auf einem verbesserten Startwagen montiert wurden Geschwindigkeiten bis 75 km/h erreicht.

Die Ingenieure verpassten dem Höhenaufklärer nach der Landepanne ein verbessertes Landegestell. Außerdem wurde die Zeit genutzt, die Software weiter zu entwickeln und für Flüge in größeren Höhen anzupassen.

Phantom Eye wird von Ford-Automotoren angetrieben, die Flüssigwasserstoff verbrennen. So sollen Flugzeiten von bis zu vier Tagen erreicht werden. Die Einsatzhöhe liegt bei bis zu 19800 Metern.



Weitere interessante Inhalte
US-Präsidentenjet auf Basis der Boeing 747-8 Boeing erhält Umbauauftag für nächste "Air Force One"

14.09.2017 - In den USA läuft das Beschaffungsverfahren für die nächsten Präsidentenjumbos. Nachdem die Air Force zwei fabrikneue, für Transaero gebaute 747-8 beschaffen will, erging nun auch ein Auftrag an … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

13.09.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot