04.06.2012
FLUG REVUE

Boeing Phantom Eye fliegt

Nach Rollversuchen im April hob der mit Wasserstoff betriebene unbemannte Höhenaufklärer am Freitag auf der Edwards AFB zu seinem Erstflug ab.

Phantom Eye Erstflug 2012

Am 1. Juni 2012 startete Boeings Phantom Eye zu seinem kurzen Erstflug (Foto: Boeing/Bob Ferguson).  

 

Die Maschine löste sich um 6:22 Uhr Ortszeit von ihrem Startwagen und stieg auf 1240 Meter Höhe. Als Höchstgeschwindigkeit wurden 115 km/h erreicht.

Bereits nach 28 Minuten erfolgte die Landung auf dem Edwards-Salzsee. Dabei grub sich das Kufenlandegestell jedoch in den Boden ein und brach, so dass die Phantom Eye beschädigt wurde.

Laut Programmmanager Drew Mallow konnte man während des kurzen Flugs die Eigenschaften des Höhenaufklärers testen, der von zwei mit Wasserstoff laufenden Kolbenmotoren angetrieben wird und eine Spannweite von 45,7 Metern hat.

Zielsetzung des von Boeing mit Firmenmitteln durchgeführten Phantom-Eye-Programms sind Flüge von mindestens vier Tagen Dauer in Höhen um 19500 Metern.

Ein Video des Starts ist hier zu sehen.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik 4000 Arbeitsstunden für die "Landshut"

25.09.2017 - Am Samstag ist die ehemalige Lufthansa-737 "Landshut" in Friedrichshafen angekommen, wo sie nach ihrer Restaurierung künftig im Dornier-Museum zu sehen sein wird. Lufthansa Technik hat den … weiter

Historischer Lufthansa-Passagierjet Zwei Frachtflugzeuge bringen die "Landshut" nach Friedrichshafen

22.09.2017 - Die ehemalige Boeing 737-200 "Landshut" kommt am Samstag in Friedrichshafen an. Das durch seine Entführung 1977 bekannt gewordene Flugzeug stand zuvor jahrelang im brasilianischen Fortaleza und soll … weiter

Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Riesiges Trägerflugzeug Stratolaunch absolviert erste Triebwerkstests

21.09.2017 - Erstmals wurden die sechs Triebwerke des Spezialflugzeugs am Boden angelassen. Bis zum Erstflug dauert es aber noch eine Weile. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende