14.02.2013
FLUG REVUE

Cassidian fertigt die 1000. Zieldarstellungsdrohne

Cassidian hat die 1000. Zieldarstellungsdrohne am Standort Friedrichshafen produziert. Am Dienstag wurde die Zieldarstellungsdrohne vom Typ DT 45 für den Bedarf der Bundesmarine fertig gestellt.

Cassidan DT 45

Cassidian baut die DT-45-Zieldrohnen in Friedrichshafen (Foto: Cassidian).  

 

Seit 2002 baut Cassidian Zieldarstellungsdrohnen, die mit unterschiedlichsten Sensoren und Sendern ausgerüstet werden können. Mit Infrarot- oder Radarstrahlern simulieren sie zum Beispiel Bedrohungszenarien, wie feindliche Flugzeug- oder Raketenangriffe.

"Mit unseren Zieldarstellungsdrohnen trainieren die Einheiten zur Luftverteidigung aller Teilstreitkräfte an ihrem jeweiligen Waffensystem und üben das Zusammenwirken aller Beteiligten – und das bereits seit über zehn Jahren," sagte Stefan Baten, Leiter Target Systems & Services.

Die Bundeswehr übt mit allen Typen von Zieldarstellungsdrohnen auf den Übungsschießplätzen in Todendorf-Putlos an der Ostsee, in Südafrika und auf Kreta. Neben der Bundeswehr nutzen auch Streitkräfte aus dem Mittleren Osten, aus Kanada, Südafrika und Asien die Zieldarstellung von Cassidian.

Über die Herstellung der Flugkörper hinaus bietet Cassidian weltweit einen kompletten Flugzieldarstellungs-Service an, der die Erstellung von taktischen Szenarien, die Bereitstellung entsprechender Zieldrohnen, deren Verschuss sowie die Trefferauswertung umfasst.



Weitere interessante Inhalte
Neues Museum "Bristol Aerospace" öffnet im Sommer Letzte Concorde rollt ins Museum

08.02.2017 - Die letztgeflogene Concorde, Werknummer 216, Kürzel "Alpha Foxtrot" steht künftig in Bristol geschützt unter dem Dach eines neuen Luftfahrtmuseums. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Fusionierung mit Flugzeugsparte Airbus Group baut Stellen ab

29.11.2016 - Im September beschloss der Airbus-Konzern die Verschmelzung seiner Holding mit der größten Konzernsparte. Nun wurden neue Details bekanntgegeben, was das für die Mitarbeiter bedeutet. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter

Neue Konzernstruktur Airbus Group fusioniert mit Flugzeugsparte

30.09.2016 - Der Airbus-Konzern verschmilzt seine Holding mit dem Zivilflugzeuggeschäft. Das hat der Verwaltungsrat am Donnerstagabend beschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App