12.09.2012
FLUG REVUE

Deutschland und Frankreich koordinieren Forderung an MALE UASDeutschland und Frankreich koordinieren Forderungen an MALE UAS

Deutschland und Frankreich wollen ihre Zusammenarbeit in verschiedenen Rüstungsbereichen weiter zu intensivieren.

Im Bereich von unbemannten Luftfahrzeugen (Unmanned Aerial Systems – UAS) für mittlere Höhen (Medium Altitude Long Endurance – MALE) haben sich beide Nationen auf einen gemeinsamen operationellen Forderungskatalog für eine mögliche europäische Lösung geeinigt. Hierdurch wird die deutsch-französische Kooperation gefestigt und die Entwicklung eines gemeinsamen unbemannten Systems weiter vorangetrieben.

Darüber hinaus prüfen beide Nationen, für eine Übergangsphase auch auf taktisch-operativer Ebene militärisch zusammenzuarbeiten. Deutschland und Frankreich wollen die notwendigen Strukturen und Prozesse harmonisieren, um beiden Ländern den Einstieg in eine gemeinsame Realisierung eines MALE UAS-Projekts zu ermöglichen. Frankreich wird diese Arbeit mit der bereits bestehenden französisch-britischen Initiative im Rahmen des Lancaster-House-Abkommens abstimmen.

Deutschland und Frankreich beabsichtigen, die Möglichkeiten einer breiteren europäischen Kooperation zu vertiefen. Eine diesbezügliche Erklärung wurde am 12. September durch Staatssekretär Beemelmans, dem französischen Generalbevollmächtigten für Rüstung (Délégué Général pour l’Armement) Collet-Billon und den beiden militärischen Spitzen beider Nationen, General Wieker und Admiral Guillaud, in Berlin unterzeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter

Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Mini-Hubschrauber Heer führt Black Hornet ein

16.01.2017 - Auch das deutsche Heer beschafft nun bei Prox Dynamics das Aufklärungssystem PD-100. Der Mini-Hubschrauber wiegt nicht einmal 20 Gramm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App