12.09.2012
FLUG REVUE

Deutschland und Frankreich koordinieren Forderung an MALE UASDeutschland und Frankreich koordinieren Forderungen an MALE UAS

Deutschland und Frankreich wollen ihre Zusammenarbeit in verschiedenen Rüstungsbereichen weiter zu intensivieren.

Im Bereich von unbemannten Luftfahrzeugen (Unmanned Aerial Systems – UAS) für mittlere Höhen (Medium Altitude Long Endurance – MALE) haben sich beide Nationen auf einen gemeinsamen operationellen Forderungskatalog für eine mögliche europäische Lösung geeinigt. Hierdurch wird die deutsch-französische Kooperation gefestigt und die Entwicklung eines gemeinsamen unbemannten Systems weiter vorangetrieben.

Darüber hinaus prüfen beide Nationen, für eine Übergangsphase auch auf taktisch-operativer Ebene militärisch zusammenzuarbeiten. Deutschland und Frankreich wollen die notwendigen Strukturen und Prozesse harmonisieren, um beiden Ländern den Einstieg in eine gemeinsame Realisierung eines MALE UAS-Projekts zu ermöglichen. Frankreich wird diese Arbeit mit der bereits bestehenden französisch-britischen Initiative im Rahmen des Lancaster-House-Abkommens abstimmen.

Deutschland und Frankreich beabsichtigen, die Möglichkeiten einer breiteren europäischen Kooperation zu vertiefen. Eine diesbezügliche Erklärung wurde am 12. September durch Staatssekretär Beemelmans, dem französischen Generalbevollmächtigten für Rüstung (Délégué Général pour l’Armement) Collet-Billon und den beiden militärischen Spitzen beider Nationen, General Wieker und Admiral Guillaud, in Berlin unterzeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Neue Übernahme Northrop Grumman kauft Orbital ATK

19.09.2017 - Northrop Grumman hat überraschend angekündigt, Orbital ATK für 7,8 Milliarden Dollar in bar zu erwerben, plus Übernahme von Schulden in Höhe von 1,4 Milliarden Dollar. Die Transaktion wird … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Luftwaffe A400M des LTG 62 fliegen Hilfseinsätze in die Karibik

14.09.2017 - Die Luftwaffe fliegt im Auftrag des European Air Transport Command (EATC) für die Niederlande Hilfsgüter in die von Hurrikan Irma verwüsteten Gebiete in der Karibik. … weiter

Schweizer Luftwaffe Tödlicher PC-7-Absturz am Schreckhorn

13.09.2017 - Eine Pilatus PC-7 der Schweizer Luftwaffe ist am Dienstagmorgen im Gebiet des Scheckhorn in den Berner Alpen abgestürzt. Der Milizpilot kam ums Leben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot