12.09.2012
FLUG REVUE

Deutschland und Frankreich koordinieren Forderung an MALE UASDeutschland und Frankreich koordinieren Forderungen an MALE UAS

Deutschland und Frankreich wollen ihre Zusammenarbeit in verschiedenen Rüstungsbereichen weiter zu intensivieren.

Im Bereich von unbemannten Luftfahrzeugen (Unmanned Aerial Systems – UAS) für mittlere Höhen (Medium Altitude Long Endurance – MALE) haben sich beide Nationen auf einen gemeinsamen operationellen Forderungskatalog für eine mögliche europäische Lösung geeinigt. Hierdurch wird die deutsch-französische Kooperation gefestigt und die Entwicklung eines gemeinsamen unbemannten Systems weiter vorangetrieben.

Darüber hinaus prüfen beide Nationen, für eine Übergangsphase auch auf taktisch-operativer Ebene militärisch zusammenzuarbeiten. Deutschland und Frankreich wollen die notwendigen Strukturen und Prozesse harmonisieren, um beiden Ländern den Einstieg in eine gemeinsame Realisierung eines MALE UAS-Projekts zu ermöglichen. Frankreich wird diese Arbeit mit der bereits bestehenden französisch-britischen Initiative im Rahmen des Lancaster-House-Abkommens abstimmen.

Deutschland und Frankreich beabsichtigen, die Möglichkeiten einer breiteren europäischen Kooperation zu vertiefen. Eine diesbezügliche Erklärung wurde am 12. September durch Staatssekretär Beemelmans, dem französischen Generalbevollmächtigten für Rüstung (Délégué Général pour l’Armement) Collet-Billon und den beiden militärischen Spitzen beider Nationen, General Wieker und Admiral Guillaud, in Berlin unterzeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App