22.09.2016
FLUG REVUE

Unbemannte LuftfahrzeugeEASA erteilt Airbus erste Drohnen-Konstrukteurszulassung

Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat Airbus Defence and Space die erste Zulassung für die Entwicklung und Konstruktion unbemannter Luftfahrzeuge erteilt. Die neue Zulassung dürfte vor allem für den künftigen Bau ziviler Drohnen wichtig werden.

CityAirbus Drohnenkonzept

CitryAirbus nennt sich diese zivile Drohnenkonzept von Airbus. Eine neue EASA-Zulassung soll Airbus den Weg in den zivilen Drohnenbau ebnen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die EASA-Zulassung wurde nach zweijähriger Vorbereitungsdauer erteilt und erweitert die sogenannte "Design Organisation Approval" (DOA) für konventionelle, bemannte Luftfahrzeuge von Airbus Defence and Space auf unbemannte Luftfahrzeuge. Damit darf der Hersteller künftig auch diese Klasse von Luftfahrzeugen musterzulassen. 

Vor zwei Jahren hatte Airbus die Drohne Atlante bei der EASA erstmals als ziviles Luftfahrzeug zur Musterzulassung angemeldet. Seitdem mussten gemeinsam Zulassungsverfahren entwickelt werden, für die es aus der bemannten Luftfahrt teilweise noch keine eingespielten Vorbilder gab.

Jana Rosenmann, Head of UAS, bei Airbus Defence and Space sagte: "Die neue Drohnenkategorie bei den DOA wird ein Schlüssel für die Drohnenentwicklung in Europa. Als Unternehmen streben wir zwar nach der Führungsrolle bei der zivilen Drohnenentwicklung, aber auch die restliche Branche wird von diesem optimierten Regelwerk profitieren."

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

15.09.2016 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. … weiter

Probleme und Perspektiven Luftwaffe mit vielen Baustellen

11.07.2016 - Vor 60 Jahren begann die Aufstellung der Luftwaffe, die sich seither immer wieder neuen Herausforderungen stellen musste. Eine Verbesserung der Einsatzbereitschaft und Neubeschaffungen in wichtigen … weiter

Airbus Safran Launchers Erste Designphase der Ariane 6 abgeschlossen

15.06.2016 - Mit der ersten Entwurfsprüfung bestätigt Airbus Safran Launchers Leistung, Zeitplan und Betriebskosten der in der Entwicklung befindlichen Ariane 6. … weiter

Entwicklung der Ariane 6 Neuer Raketenprüfstand in Lampoldshausen

03.06.2016 - Für Tests der Oberstufe der europäischen Trägerrakete Ariane 6 wird am Standort Lampoldshausen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) eine neue Anlage errichtet. … weiter

Airbus Safran Launchers auf der ILA Ariane 6 auf gutem Weg zum Erstflug 2020

01.06.2016 - Auf der ILA informiert Airbus Safran Launchers über die Fortschritte bei der Entwicklung der neuen europäischen Trägerrakete Ariane 6. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App