22.09.2016
FLUG REVUE

Unbemannte LuftfahrzeugeEASA erteilt Airbus erste Drohnen-Konstrukteurszulassung

Die europäische Luftfahrtbehörde EASA hat Airbus Defence and Space die erste Zulassung für die Entwicklung und Konstruktion unbemannter Luftfahrzeuge erteilt. Die neue Zulassung dürfte vor allem für den künftigen Bau ziviler Drohnen wichtig werden.

CityAirbus Drohnenkonzept

CitryAirbus nennt sich diese zivile Drohnenkonzept von Airbus. Eine neue EASA-Zulassung soll Airbus den Weg in den zivilen Drohnenbau ebnen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die EASA-Zulassung wurde nach zweijähriger Vorbereitungsdauer erteilt und erweitert die sogenannte "Design Organisation Approval" (DOA) für konventionelle, bemannte Luftfahrzeuge von Airbus Defence and Space auf unbemannte Luftfahrzeuge. Damit darf der Hersteller künftig auch diese Klasse von Luftfahrzeugen musterzulassen. 

Vor zwei Jahren hatte Airbus die Drohne Atlante bei der EASA erstmals als ziviles Luftfahrzeug zur Musterzulassung angemeldet. Seitdem mussten gemeinsam Zulassungsverfahren entwickelt werden, für die es aus der bemannten Luftfahrt teilweise noch keine eingespielten Vorbilder gab.

Jana Rosenmann, Head of UAS, bei Airbus Defence and Space sagte: "Die neue Drohnenkategorie bei den DOA wird ein Schlüssel für die Drohnenentwicklung in Europa. Als Unternehmen streben wir zwar nach der Führungsrolle bei der zivilen Drohnenentwicklung, aber auch die restliche Branche wird von diesem optimierten Regelwerk profitieren."

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Mehr als 4000 Teilnehmer erwartet International Astronautical Congress kommt 2018 nach Bremen

20.03.2017 - Eine der wichtigsten Veranstaltungen für die internationale Raumfahrtbranche findet vom 1. bis 5. Oktober 2018 im Messe- und Kongresszentrum in Bremen statt. … weiter

Umweltüberwachungssystem der Europäischen Union Zweiter Sentinel-Satellit gestartet

07.03.2017 - In der vergangenen Nacht wurde der Satellit Sentinel-2B gestartet. Mit dem Satelliten soll die Abbildungsqualität des EU Umweltüberwachungssystems Copernicus verdoppelt werden. … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Ökologischer Raketenantrieb Ins All mit Sauerstoff und Ethanol

16.02.2017 - In einem Kooperationsprojekt haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die brasilianische Raumfahrtagentur Agência Espacial Brasileira (AEB) neue Einspritzköpfe für ein … weiter

Arianespace Airbus Safran Launchers wird Hauptaktionär

01.12.2016 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und Safran übernimmt die Anteile der französischen Raumfahrtbehörde CNES am Raketenbetreiber und -vermarkter Arianespace. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App