08.06.2010
FLUG REVUE

Euro Hawk hat Rollversuche in Palmdale begonnen

Während Northrop Grumman und EADS auf der ILA noch das bekannte Modell in Originalgröße zeigen, hat der erste Euro Hawk für die Luftwaffe in Palmdale mit Rollversuchen begonnen.

Euro Hawk Palmdale

Der Euro Hawk hat im Mai 2010 in Palmdale seine Rollversuche absolviert (Foto: Northrop Grumman)  

 

Mit leichter Vezögerung hat der Euro Hawk mit der deutschen Kennung 99+01 in Kalifornien die Rollversuche abgeschlossen. Zunächst wurden am 8. Mai die Geschwindigkeiten in vier Stufen von 12 kts auf 70 kts erhöht. Am 19. May fand dann der Startabbruchtest bis zu einer Geschwindigkeit von 65 kts ab.

Der Erstflug von Palmdale zur nahe gelegenen Edwards AFB könnte nun im Juli stattfinden, sobald alle formellen Voraussetzungen erfüllt sind. Immerhin muss ein von der Bundeswehr zertifiziertes Flugzeug im US-Luftraum bewegt werden, was die Genehmigung einer ganzen Reihe von Behörden erfordert.

Derweil treibt die EADS in Deutschland die Entwicklung der Elektronik für die Signalaufklärung voran. Auf einem Prüfstand in Friedrichshafen läuft die Endphase der Softwareentwicklung. Die Abnahmetests durch den Kunden snd für April 2011 terminiert. Bis dahin soll der Euro Hawk auch direkt nach Manching geflogen werden, wo dann die Erprobung weiter geht.



Weitere interessante Inhalte
Senkrechtstarter für kleine Schiffe Northrop Grumman baut Tern

29.11.2016 - Bei Northrop Grumman läuft die Entwicklung des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Tern für die US Navy. Scaled Composites hat erste Teile gebaut. … weiter

US Marine Corps Prowler-Staffel kehrt von ihrem letzten Einsatz zurück

19.10.2016 - Die Störflugzeug-Staffel VMAQ-4 des USMC ist nach sechs Monaten in der Türkei zu ihrem Stützpunkt in Cherry Point zurückgekehrt. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

26.09.2016 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Radaraufklärer der USAF E-8 Joint STARS erreicht eine Million Flugstunden

20.09.2016 - Die Joint-STARS-Flotte der US Air Force hat bei einem Flug in Nahost den Meilenstein von einer Million Flugstunden erreicht. … weiter

Nächster Stealth-Bomber B-21 heißt jetzt Raider

19.09.2016 - Die US Air Force hat am Montag offiziell den Namen für ihren in Entwicklung stehenden B-21-Bomber bekannt gegeben. Der „Angreifer“ soll an die Doolittle Raider von 1942 erinnern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App